Portmornee mit 1000€ gefunden. Richtig gehandelt?

13 Antworten

Rechtlich steht dir ein Finderlohn zu.

§ 971 BGB sagt sinngemäß:

Der Finderlohn bemisst sich nach dem Wert der gefundenen Sache:

bis 500 € sind es  5 % des Wertes,


über 500 € sind es 25 € (5 % von 500 €) plus 3 % von dem über 500 € hinausgehenden Wert.

Bei 1000 € also 25€ plus 15€ = 40€.



Überlege dir gut, ob du wegen 40€ bei dem Dönerfuzzi nochmal vorsprichst. Wenn der dir nicht mal nen Gratis-Döner als Dankeschön angeboten hat, sagt das viel über seinen Charakter aus. Ich würde den Laden zukünftig als Kunde nicht mehr betreten!

Viel mehr wert sollte dir sein, dass du ein solides Rechtsgefühl hast und ehrlich geblieben bist!

Dankeschön für deine Antwort, das hat mir wirklich geholfen! :-) liebe Grüße!

0

Habe ich das richtige getan?

Ja, aber du hättest einen Rechtsanspruch auf einen Finderlohn i.H.v. 40,- € gehabt.

Für mich wäre ganz klar gewesen dass ich das zurückgebe, und zwar mit dem ganzen Inhalt.

Aber ich hätte mich wahrscheinlich geärgert dass es keinen Finderlohn gibt.

Was möchtest Du wissen?