Portfolio Programmierung Preis

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Abend,ich rate dir dringend davon ab, dieses Angebot anzunehmen.Profesionelle Dienstleistungen verlangen zwar einen Stundenlohn von ca. 60€/h, aber für einen nicht-profesionellen Dienst ist dies eindeutig zuviel.

Nicht nur dies. Eine simple Webseite, die als Blog fungiert und aus reinem HTML besteht, bekommt man als Laie selbst mit dem einfachsten Editor hin. Dass dieser aber nun 50-100€ für soetwas verlangt, ist in meinen Augen reinste Abzocke!

Als erfahrener Webdesigner sollte man, neben den künstlerischen Aspekten, sowieso das technische Handwerk im Bezug zum "Coden" beherrschen. Vorallem HTML, als reine Auszeichnungssprache, ist relativ einfach. Dies gehört schon zu den Grundlagen eines jeden Webdesigners.

Aus diesem Grund würde ich dir raten, entweder mit Interesse an der Thematik, HTML zu lernen oder dir einen simplen Blog von Wordpress anzulegen. Dieser kann sowohl auf einem Server deiner Wahl hochgeladen werden( kostenloser Webspace möglich) oder extern auf einem Wordpress-Hoster, einem Standardblog üblich, liegen.Aber auf keinem Fall würde ich das Angebot annehmen.

Gruß

passi79 14.06.2011, 00:34

Ok, danke erstmal für die Antwort :)Falls ich mich dazu entscheiden werde erstmal nicht HTML zu lernen, wieviel wären denn dafür angemessen ? Also wie schon gesagt, ich benötige nur :"Ein Blog, der gleichzeitig als Startseite dient, eine Slideshow für meine Bilder und dann halt noch eine Seite für Kontakt und sowas".

0
thelooker 14.06.2011, 00:41
@passi79

Gerne!Für solch eine Umsetzung würde ich allerhöchstens eine Dankeschön-Summe von 10€ bezahlen. Denn soetwas ist dermaßen einfach, dass man es mit Grundlagenwissen des Webdesigns umsetzen kann.

Gruß

0

Also, wenn du auf editarea.de gehst und bei denen zu erst eine Probeseite aktivierts, kannst du erstmal sehen wie dort alles funktioniert. Du brauchst keine spezifischen Kentnisse, denn alles wurde bereits vorprogrammiert. Kannst einfach den Inhalt eingeben. Am besten du laesst dich von denen beraten (es gibt auch einen telefonischen Kundensupport)!

Naja ich find 100€ sind schon recht deftig... es kommt natürlich auch ganz drauf an wie umfangreich deine Seite werden soll.

passi79 14.06.2011, 00:14

Ich hab ja gesagt: Ein Blog, der gleichzeitig als Startseite dient, eine Slideshow für meine Bilder und dann halt noch eine Seite für Kontakt und sowas... also in meinen Augen relativ wenig...

0
Steffile 14.06.2011, 07:52
@passi79

Ich finde 100 Euro okay: der Designer muss dein Design slicen, Startseite & Kontakt & mind. 1 Unterseite bauen, hin-und her mit dir, dem Kunden - das braucht schon etas Zeit. Schau dir aber auf jeden Fall das Portfolio des Designers an und schau wie seine Websites in Google aufkommen.

Eine kostenlose Alternative waere Blogger (blogspot.com), das du ganz wie eine normale Website designen kannst und Gallerieplugins usw. hat. Ich verstehe aber auch, wenn du dich auf Design (und Schule) konzentrieren moechtest und langweilige Arbeiten machen lassen willst :-)

0

Ich empfehle dir ein Portfolio Template für Wordpress zu kaufen, schau am besten mal bei http://Themeforest.net vorbei. Da zahlste zwischen 20-40 Dollar und bekommst teilweise hervorragende Templates.

passi79 14.06.2011, 00:23

Ich will ja kein komplettes Template... darum gehts mir ja nicht. Das Design möchte ich halt selbst machen, ich muss es nur in HTML oder so umgesetzt haben.

0

Nimm dir einen Webhoster, eine Domain, Webspace mit einer Datenbank. max. 30€ / Jährl.

Fast jeder Hoster bietet inzwischen die so genannten "Applikationen" an.

Die kann jeder selber Installieren, ohne Programmieren können zu müssen.

Ich biete sowas sogar auf Wunsch vorinstalliert an.

passi79 14.06.2011, 01:39

Heißt das, wenn ich Webspace bei dir (?!) kaufe hab ich den ganzen Stress bzw. Aufwand nicht ?

0

Was möchtest Du wissen?