Port Forwarding - Gefährlich für einen Tag?

3 Antworten

Die Pakete werden nur auf dem einen Port an den angegebenen PC gesendet und wenn sich hinter dem Port am PC kein Dienst befindet, laufen die Pakete ins leere. Die Wahrscheinlichkeit, dass der PC von Deinem Vater infiziert wird ist wesentlich höher, wenn er nur am Surfen ist. Alles, was über den offenen Port läuft, kommt auch nur an Deinem PC an und kann an dem anderen PC keinen Schaden anrichten. Eltern... :-)

Ok wenn jetzt eine Buffer Overflow Schwachstelle in dem Protokoll von dem Spiel ist und der Rechner infiziert können die anderen Rechner im Netz über Schwachstellen z.B. im SAMBA-Protokoll infiziert werden. Aber diese Gefahr besteht generell.

0

Sag deinem Vater, dass er KEINE AHNUNG hat. (Durch die Blume) ...

Es ist einfach paranoid, sich so einzuschließen.

Es genügt für den Hausgebrauch (oder hat dein Vater ein BND-Labor im Keller?) eine permeable Hardwarefirewall (also einen Router, der nicht alle Ports zu hat) und eine interaktive Softwarefirewall, die bei neuen Verbindungen jedes Mal nachfragt und man diese einzeln quittieren muss. Kombiniert man das mit einem guten Virenschutz (zB ESET oder Kaspersky) ist man als Privatperson mehr als ausreichend geschützt.

die Brain.exe sollte natürlich trotzdem durchgängig aktiv sein, dass man zB nicht irgendwelche dubiosen Mail-Anhänge anklickt ^^

Die Softwarefirewall an deinem PC sichert ab.

Ansonsten ist es meiner Meinung nach sowieso sicher, da man ja mit MineCraft evtl. auch Online spielen kann und die Gefahr dort genauso besteht. Zeit sollte beim Thema Sicherheit keine Rolle spielen.

Terraria server - Port forwarding

Hey, ich wollte mir nen Terraria server erstellen und lese da überall was von "port forwarding" ... Naja hab das halt so versucht mit der internen IP adresse in den browser eingeben, aber da passiert nichts: "Seite nicht gefunden". Ich find da irgendwie keine Lösung dazu, könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Kann das der Netgear-Router bzw. kann man das so einrichten?

Hallo zusammen

Wenn man beim Netgear WNR2200 einrichtet, dass er eine DynDNS hat, kann man den nicht umleiten, dass bei einem Zugriff er gemäss Portweiterleitung den Port weiterleitet?

Freundliche Grüsse

calgia

...zur Frage

HTTP-Weiterleitung bei Raspberry Pi 3B?

Hallo, ich möchte gerne auf meinem Raspberry Pi 3 einen Apache-Server laufen lassen. Das funktioniert sorgar super. (Zumindest im Lokalen-Netzwerk über den Hostnamen des Raspberry Pi) Jetzt möchte ich aber gerne von unterwegs darauf zugreifen. Ich habe in meiner FritzBox 7390 den Raspberrypi ausgewählt und Port 80 für HTTP, Port 443 für HTTPS (für einen späteren Zeitpunkt, soll erstmal mit HTTP gehen) und Port 22 für SSH und SFTP freigegeben. SSH funktioniert super von unterwegs aver bei HTTP leitet er mich auf http://raspberrypi/ weiter und das kann ja von unterwegs nicht funktionieren.

Danke schonmal für eure Hilfe.

...zur Frage

Server online ohne Port forwarding?

Gibt es eine Möglichkeit ohne Port fowarding, Ports zu öffnen um zB einen HTTP oder Minecraft Server laufen zu lassen? Nach Möglichkeit nicht Anbieterabhängig, wie zB ngrok

...zur Frage

A1 WLAN Box Port forwarding

Wie kann ich bei dem Modem A1 WLAN Box Ports freischalten? Ich habe schon alles durchsucht aber da ist irgendwie nichts wo Port forwarding/freischalten steht. Weiß wer wie man das machen kann?

Danke im Vorraus ._.

...zur Frage

Neuer LTE Router der UPNP kann bzw. unendlich viele Ports öffnen kann?

Ich bin auf der Suche nach einen LTE-Router der offen für alle Netze ist und fähig ist UPNP zu betreiben oder unbeschränkt Ports öffnen kann.

Bitte gebt einfach ein paar Vorschläge.

Danke schon mal im Voraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?