Porsche Zuffenhausen oder Weissach?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Porsche hat Online eine virtuelle Fabrikführung und eine unvollständige/grobe Standortübersicht vergraben. Dass war früher zb auf Porscheplatz.com online (Link ist tot). Irgendwo auf der Presseseite gibt es auch eine Übersicht was Porsche bis 2025 in Nord Zuffenhausen im Dreieck zwischen Nordseestrasse/Ostseestrasse, Stammheimer Strasse und Zahn-Nopper/Marconi Strasse bauen will. Ansonsten im Bürgermeisteramt Zuffenhausen stehen um 2 Dutzend Aktenorder zur öffentlichen Einsicht. zZ ist Porsche der grösste private Investor in Stuttgart dagegen ist das Daimler Ensemble (Museum, Auslieferung, Aufstockung, VanTechCentrum) Peanuts

Weissach/Flacht ist Forschung & Entwicklung, Designcenter, Prototypenbau, Windkanal, Crashtestcenter und Abgas/Homologationszentrum. Zudem wurde immer mehr Motorsport nach Weissach verlagert im Prinzip werden dort seit dem GT1 alle Rennsportautos (auf)gebaut und auch die RS Typen für Kundensport. Zudem gibt es dort noch die Test/Rennstrecke, das Geländeprüffeld und denn "Steinbruch". Die "Motorsportabteilung" ist auf der Gemarkung von Flacht deswegens steht seit denn 90ern auf Porsche Rennwagen "Made in Flacht" (Und als Gruss an Herbert Linge).
Weissach wird sich nach Rutesheim (Drescher Areal) Mönsheim/Friolzheim (Industriegebiet zwischen Golfclub und BAB) ausweiten. Beim Industriegebiet "am Dieb" ist ja schon die Bertrand (Porschebeteiligung), EDAG (Porschebeteiligung) und MBTech (noch Daimler)

Zuffenhausen hat mehrere Werke darunter Karosseriebau Heckmotortypen, Motorwerk Boxer und neuer V8 (das alte V6/8 Motorwerk ist Richtung Stammheim das neue Motorwerk für V8 und E Motore auf der Zuff Seite), Modularmontage für Heckmotortypen und die ehemalige Lackierhalle für Sonderproduktionen/Kleinserien und das neue Ausbildungszentrum (Stammheimer Str). Zudem gibt es noch das Museum die "alten" Porsche und Reuter Werke unter Denkmalschutz, das PZ, das Auslieferungszentrum, den Getriebebau in der Lorenzstrasse. In Zuffenhausen wird eine neues Fabrikensemble auf dem ehemlagen DÜRR Gelände gebaut die verschachtelte Montagesituation auf der Reuter Seite entfällt

Weitere Porsche "Standorte" sind Leipzig, Schwarzenberg, LB Tamm(erfeld), Sachsenheim, Bietigheim, LB Ossweil, LB Freiberg, Stammheim, Kornwestheim, Schwieberdingen, Heilbronn, Hamburg, München wobei die Satelliten um Stuttgart Marketing, Verwaltung, Ersatzteile, Consulting, beinhalten mit den Porsche Zukäufen in denn letzten Jahren (Ingenieurdienstleister, Robotertechnik, Werkzeugbau, Maschinenbau, Software, Car Clinic, Detailing). Einige der verstreuten Sateliten sind nur angemietet und kommen dann nach Fertigstellung der Baumassnahmen nach Zuffenhausen und/oder Weissach zurück.

Auslandstandorte wären zb Mailand, Nardo (Italien), Santa Ana/Fountain Valley ehemals Andial (USA), Porsche Atlanta (USA), Sao Paulo (BRA), Shanghai (PRC), Prag (CZ), Cluji (RO), Dubriza und Bratislava (SVK, das Cayenne Werk gehört Porsche Salzburg wie alles ausserhalb der D/CH nach 1993 Porsche Salzburg gekauft hat und "gehört")

Zuffenhausen baut die Zweitürer.

Waissach ist nur Forschung und Entwicklung

Wie komme ich an eine Stelle im Porsche Werk Leipzig?

Gibt es einen Personaldienstleister der Porsche betreut? Wenn ja welcher? Ich versuche mich dort als KFZ-Mechatroniker zu bewerben weiß aber nicht über wen?

...zur Frage

bei porsche-museum porsche- schlüsselanhänger?

hallo!

ich wills recht kurz machen: ich geh' bald (im neuen jahr) ins porsche museum! meine frage nun: bekommt man da einen schlüsselanhänger? wäre echt cool wenn mir das jemand sagen könnte (es ist in Zuffenhausen in Baden Württemberg). Vielen Dank!

...zur Frage

Porsche Boxter 25000€/60000km nicht Scheckheftgepflegt ein Risiko?

Hallo zusammen,

ich möchte mir einen größeren Lebenstraum erfüllen und mir einen Porsche zulegen.

Bei mir in der Nähe steht zurzeit ein Boxter im Autohaus: Baujahr 2008, 60000km, 25000€.

Von außen steht er da wie neu und auch unter der Haube sieht er gepflegt aus, soweit ich das erkennen kann.

Das Einzige, was mir nicht gefällt ist das Scheckheft. Die Stempel sind nicht von einer Porschefachwerkstatt, sondern von einer normalen KFZ-Werkstatt und dazu noch recht unregelmäßig.

Das Auto steht, wie oben geschrieben, in einem guten Autohaus und man bekommt ein Jahr Garantie.

Wenn das Auto so von einer Privatperson verkauft werden würde, würde ich die Finger davon lassen, wenn auch nur das Scheckheft nicht sauber aussieht. Ich vertraue dem Händler aber, dass er mir keinen Schrott verkaufen würde.

Ist das Risiko zu hoch, damit auf die Nase zu fallen?

...zur Frage

Zeitarbeitsfirma Zuffenhausen Porsche

Hallo Leute,

kann mir jemand helfen? Mit welchen Zeitarbeitsfirmen arbeitet Porsche zusammen? Leider finde ich nach 10 min Recherche in Google immer noch keine Antwort drauf.

Vielen Dank für die Antworten!!!

Grüßeeee

...zur Frage

Yo ist das Start Stop System schädlich für den Motor?

1. Kommt mir bitte nicht mit dem 'Währe es nicht schädlich würde ds Porsche Bmw Mercedes etc. nicht anbieten! Bei den Neuwagen MÜSSEN die es fast anbieten da es die es die EuNorm vorschreibt!!!! INFORMIERT EUCH!!
2. Der Motor von meinem Porsche Cayenne Turbo ist 4.8L... schadet ds nicht so einem grossen Motor ds er jedes mal aus &' angeht?

...zur Frage

Porsche Boxster? Frauenauto?

Habe gerade gelesen das der Porsche Boxster ein Frauen auto ist ?

Ist das wirklich so solten nur Frauen den Porsche Boxster fahren oder kann auch ein mann den Porsche fahren ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?