Porsche Carrera S lauter machen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit einem Klappenauspuff in einem Porsche Turbo wirst du nie die Ergebnisse erzielen, die du mit einem Klappenauspuff in einem Porsche Saugmotor erreichst. Der Turbo-Motor wird immer etwas "sanfter" klingen. Deshalb kann ich euch für euren Carrera S trotzdem zu einem Klappenauspuff raten, auch wenn ihr von diesem in eurem Turbo nicht so überzeugt seid.

Ich spreche aus Erfahrung. Habe selbst einen 911 Turbo und einen Carrera Saugmotor mit Klappenauspuff.

Löcher reinschweißen bedeutet aber Leistungsverlust, wär mir zu Schade, außerdem muss es auch kein passantenschreck mehr sein.

BB-Buchmann, Frankfurt im Sandweg (Sponsor Polaroid) modifizierte vor etlichen Jahren den Sound mit offenen Ansaugstutzen, was einen unübertroffenen, kreischenden, dennoch sonoren, porschetypischen Boxermotoren Sound zur Folge hatte.

Einschränkung allerdings, mein 911war noch ein puristischer Luftgekühlter mit Trockenermasse-Schmierung! Schwer zu eruieren, ob etwas Vergleichbares mit den komfortableren Nachfolgern möglich ist, zumal der zunehmenden Reglementierungen wegen.

corr.: nennt sich ´integrierte Trockensumpfschmierung´, der exakte Terminus war mir kurzfristig entfallen, welche insbesondere bei sehr grenzwertigen Fahrsituationen der sicheren Ölversorgung dient, zudem durch zusätzliche Kühlung die Motoren selten überhitzen lässt, fyi

0

Machs wie Rusty und bau den Endtopf ab und schweiß einfach ne Rohrverlängerung hin. Klappt prima, bei den ganzen Golfs und 3er BMW, ist sozusagen schon langzeitgetestet.

Wenn euch das zu viel Aufwand ist, bohrt einfach das ein oder andere Loch in den Endtopf. Das sollte auch schon genügen.

krieg ich die löcher eigentlich wieder zu ?

0
@motoriesierung

Klar, jeder Schlosser kann die zu schweißen ;)

Solltest du die Abgasanlage jedoch nicht total verhunzen wollen, solltet ihr euch bei einschlägigen Porsche-Veredlern umsehen (Ruf, Gemballa...) vlt haben die ja was für euch.

0

Was möchtest Du wissen?