porsche 944 als fahranfänger?

7 Antworten

Als Fahranfänger kann man auch mit einem 40PS Auto unvernünftige Dinge anstellen.... es kommt nicht darauf an, ob man wieviel PS hat, oder Anfänger ist. Es kommt vielmehr darauf an, wie verantwortungsvoll mit seinem Fahrzeug umgeht und wie reif man selber ist. Mein erstes Auto hatte auch 131PS...... Allerdings wird Dir der Porsche teuer zu stehen kommen, falls Reparaturen anfallen....

Ganz klar: Nein. Ich verdiene 300 Euro, habe einen Opelastra und wenn mein Vater meine Versicherrungen nicht bezahlen würde könnte ich mir das auch nicht leisten. Du glaubst nicht wie oft so ein Auto in die Werkstatt muss.. ;)

Du kannst einen Opel astra auch nicht mir einem 944er vergleichen. Letzterer ist viel qualitativer gebaut und muss bei gutem Zustand viel seltener in die Werkstatt. Im Idealfall nur zur kleinen und großen Wartung

1

Schlechtes Auto für Fahranfänger. Im Winter sowieso, für alle Fahrer. Bei dem Budget würde ich eher ein Mofa kaufen.

im winter fahr ich doch so ein auto nicht ^^

0

tekfunk,du dummerle-im winter hat er doch den hummer,von wegen dem allradantrieb!

0
@heinboed

Ein Hummer ist mitsamt Allrad schwerer zu kontrollieren als z.B. ein Golf - das perfekte Winterauto.

0
@Tekfunk35

tekfunk,nur für uns normalverbraucher,nicht für einen profi und vati ist auch noch anwalt...

0
@heinboed

ja wenn die sich den 944 leisten kann , dann dürfte dass bei mir doch auch gehen oder ? auserdem , nur weil mein dad anwalt ist , was hat das mit nem hummer zu tun ?

0

Was meint ihr wieviel Ps für ein Fahranfänger wären ok?

es sollte ein kleiner wagen sein würden da auch 90 PS ausreichen oder muss es mehr sein er sollte nicht träge sein und so das man überall rein kommt

...zur Frage

Porsche Macan GTS für Fahranfänger?

Hallo zusammen,

Ich habe mal eine kurze Frage, vor allem an die, die PS starke und gute Autos fahren. Und zwar habe ich jetzt seit 2 Jahren meinen Führerschein und nutze seitdem eigentlich nur carsharing (Diesel Autos bis max 116ps). Ich fahre im Monat jedoch nur 1-2x sodass ich nicht direkt aus der Übung komme aber von richtiger Erfahrung würde ich da auch noch nicht sprechen.

Tja, nun bietet sich mir aber eine hervorragende Gelegenheit. Und zwar verreist mein Onkel mit dem ich mich hervorragend verstehe für 6 Monate nach Neuseeland und er hat mir angeboten das ich für diese Zeit sein Auto nutzen kann. Das ist natürlich ein Porsche Macan GTS mit Allradantrieb und ordentlichen 360PS. Das ist natürlich ein verführerisches Angebot aber ich muss gestehen, etwas Sorge habe ich auch. Wo liegen bei solch starkmotorisierten Autos die gefahren für einen Anfänger wenn dieser sich vorsichtig an das Auto heranwagt? Ich kann mich noch an meinen Vater erinnern der meinte das man als Fahranfänger in einem Porsche o.ä. Direkt seine Beerdigung planen kann.

Ist da etwas dran? Ich selbst habe eher eine vorsichtige Fahrweise bis ich wirkliches vertrauen in das auto habe und es einschätzen kann. Ich würde also nicht direkt die Sportplus Taste drücken und mit durchgetretenem Gaspedal auf die Autobahn fahren sondern natürlich erstmal das Auto vorsichtig kennen lernen. Wie reagiert die Lenkung? Wie fühlt sich allrad antrieb an? Die verschiedenen Anfahrtstempi durchprobieren etc.

Glaubt ihr das trotz vorsichtiger Herangehensweise für einen Anfänger ein deutliches Risiko besteht oder kann auch ein Anfänger mit der nötigen Portion Respekt vor seinem Auto durchaus sich darein fuchsen?

PS: er meinte dass das auto vollgestopft ist mit Assistenzsystemen (torque vectoring, pasm, einpaekhilfe + surroundview etc)

...zur Frage

Welcher ist besser, der Porsche Cayenne (245 PS Diesel) oder Porsche Panamera (250 PS Diesel)?

Hallo Leute. Endlich ist es soweit. Geld ist gespart für mein Traumauto :) Leider kann ich mich nicht entscheiden. Den aktuellen Cayenne Diesel mit 245 PS oder den Panamera mit 250 PS, ebenfalls Diesel!? Fährt jemand eins der Autos und kann sagen welcher besser ist? Panamera als 4-Sitzer ist natürlich nicht so familiengeeignet, aber ich finde den optisch bisschen besser. Was meint ihr? Danke für Antworten.

...zur Frage

auto für fahranfänger ( 250 € im monat )

so , ich suche ein auto dass ich für 250 euro im monat halten kann , mehr bekomme ich von der schule pro monat nicht .

es soltle keine 0815 kiste sein , die man heutzutage überall rumfahren sieht . soltle sehr sportlich aussehen . ( zb porsche 944 , nissan 280zx usw) irgendwas aussergewöhnliches um mich n bisschen von der masse abzuheben . auf keinen fall vw.

Darf auch ruig was altes sein ( oldtimer über 30 jahre auch)

ein targa-oder schiebedach sind für mich eigendlich sehr wichtig.

über 100 ps ist kein problem , ich lerne auf 130 . deswegen sollten leute die nur schreiben können " 40 ps reichen" lieber die frage ignorieren .

so , hoffe auf gute antworten , beste antwort bekommt natürlich stern.

...zur Frage

Was kostet der Porsche 944 S2 monatlich an Unterhalt?

Habe einen Porsche 944 von einem Bekannten extrem günstig abgekauft. Ich bin aber leider erst 19. Ich möchte den Wagen fürs erste als Nebenauto, später Ev. als Hauptauto fahren.

Kann mir jemand genauere Werte nennen was mich die gut 170 Ps und 2,990 Liter Hubraum monatlich Kostet ? Am besten schon berechnet mit Haftpflicht und U25.

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?