Pornos oder Gedanken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der zu hohe Pornokonsum kann auf lange Dauer zu Erektionsproblemen führen, wenn es wirklich zum normalen Akt kommt. Zumal vermitteln Pornos ein "falsches" Bild von Sex. Männer werden durch visuelle Reize schneller erregt als durch bloße Fantasie. Du könntest Pornos oder Bilder zur anfänglichen Stimulation nutzen und den Rest dann über Gedanken. Das sollte ein gesunder Mittelweg sein. Wie du's im Endeffekt machst, ist rein dir überlassen.

MfG Kevidiffel

😂😂😂👍

Beides gleich gut. Aber wieso 'gesünder'? Gesund ist beides ^^

beides...haha

Was möchtest Du wissen?