Pornos nicht mehr normal finden?

12 Antworten

In unserer Ehe schaue ich gelegentlich und selten Pornos, mein Mann nicht.

Ich bin aber auch mit FKK am Ostseestrand und Sauna aufgewachsen. Es gab zwar auch eine Phase in meinem Leben, in der ich vor anderen nicht nackt sein wollte. Mittlerweile habe ich damit kein Problem mehr und bevorzuge nackt baden und saunieren, dem bekleideten.

Also ich finde es natürlich, auch andere Menschen nackt zu sehen. Es ist natürlich nochmals was anderes, sich daran zu erregen. Aber auch das gehört nicht aus.

Aber so erregend finde ich auch Pornos nicht. Meistens guck ich die nur, mit der Maus auf der Spultaste, sowieso ohne Ton und gelegentlich auch mit Geodreieck um Auszumessen wie Physiologisch manche Bewegungen eigentlich sind.

Aber es ist eine Gelegenheit, sich Fantasien anzuschauen, die man niemals in die Realität umsetzen möchte.

2

Okey dankeschön! :)

0

Ja du fantasierst auch. -wenn du pornos nicht magst, dann zwingt dich niemand dazu , sie anzusehen. Also, du kannst das für dich bestimmen aber andere bestimmen es für sich. so einfach ist das. du entscheidest nicht über die sexualität von anderen, dabei ist es egal, ob du in einer angeblichen "Beziehung" bist oder nicht. du hast durch eine "Beziehung" keinerlei weitergehende rechte, etwa über den sex deines freundes zu bestimmen, als ohne "Beziehung". dasselbe gilt für ehe. also, mach dir das mal klar. Er wird sich das ohnehin nicht von dir sagen lassen, ob er Pornos sieht oder nicht. wie du deine Porno-Ablehnung begründest, ist uninteressant. kannste begründen , wie du willst, aber es ist egal.

Lass ihn doch.      
Es gibt Beziehungen wo die jeweiligen Partner zusammen leben und sich auch lieben. Aber trotzdem mit anderen Menschen Sex haben und beide wissen und erzählen sich davon. Also sowas wie eine offene Beziehung.        
        
  
Also reines porno schauen, ist total okay. ~meine Meinung

Warum sagen die Leute "Pornos sind nicht die Realität", wenn doch die Darsteller echte Menschen sind? Neid?

Ich meine, nur weil deren Sexleben nicht wie im Porno aussieht, muss das der anderen ja nicht auch so sein? Sind diese Leute neidisch oder haben Angst, dass sie keine Partner finden, weil sie zu langweilig im Bett sind im Vergleich? Was "normaler Sex" ist ist ja irgendwie total subjektiv.

...zur Frage

Pornos in der Beziehung HILFE!?

Hallo,
Ich brauche eure Hilfe und zwar schaut mein Freund andauernd Pornos an wir sind im November 2 Jahre zusammen. Er gibt es nie offen mir gegenüber zu nur wenn ich nerve und 100 mal nachfrage und ihm verspreche nicht weiter darauf ein zu gehen. Wir hatten etliche Gespräche er hat eingesehen das mich das verletzt und wollte es lassen, allerdings hat er es nicht gelassen seit fast 2 Jahren nicht. Heute hatten wir wieder das Thema und er hat es mir mal wieder versprochen auf zu hören aber ich kann es nicht Glauben warum nach 2 Jahren doch Endlich einsichtig ? Meine Frage dazu findet ihr diese Verhalten normal ? Ich denke das es ok ist wenn er seine Fantasien hat und sich dabei selbst befriedigt aber doch nicht wenn er sich billige schlampen anschaut und darauf kommt. Zudem noch ein Punkt er kann kaum einen Tag ohne sex ich fühle mich langsam wie eine Maschine jeden Tag das selbe er will sex selbst wenn es mir nicht gut geht wird keine Rücksicht darauf genommen sondern nur darauf das er seinen Willen bekommen will und zwar der sex. Wenn ich bei meiner Meinung bleibe das ich das jetzt nicht möchte ist er sauer und redet nicht mehr mit mir. Sonst ist die Beziehung perfekt er behandelt mich sehr gut aber eben diese Punkte stören mich sehr. Wie sehr ihr das ganze habt ihr damit selber Erfahrungen gemacht? Wie geht ihr damit um ? Habt ihr Tipps ?
Liebe Grüße & Danke schon mal im Voraus 😊

...zur Frage

Wie findet ihr das wenn euer Freund Pornos ansieht?

Hallo meine Lieben,

wie ihr wahrscheinlich schon im meiner Fragen lesen könnt, möchte ich euere Meinung zu Pornos wissen. Wie geht ihr damit um oder findet es das euer Partner Pornos ab und zu ansieht?

Mein Freund und ich haben einer sehr gute Beziehung. Unser Sex ist sehr abwechslungsreich, oft und entspricht genau unseren Wünschen. Wir reden auch sehr viel über Sex und sind dies bezüglich sehr offen gegenüber. In einem Gespräch zwischen meinem Freund und mir kam auch raus, dass er ab und zu Porns (alleine) ansieht. Ich wusste/weiß ehrlich gesagt aber nicht so recht, wie ich damit umgehen soll. Auf der einen Seite denke ich mir, dass es nicht schlimm ist auf der anderen Seite kann ich es aber auch nicht wirklich nachvollziehen. Da wir wie gesagt ein sehr gutes Sexleben führen. Oder hat das damit nichts zu tun?

Ich würde mich über jede Meinung von euch freuen.

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Wie realistisch sind Pornos oder: Was ist das übertriebene daran?

Ich weiß, ist vermutlich eine doofe Frage. Aber ich als Jungfrau kann mir richtigen Sex einfach gar nicht vorstellen. Ich weiß schon, dass Pornos übertrieben sind. Aber was genau ist an "normalem" Sex denn anders? Und sind dann Sexszenen in Liebesfilmen oder was auch immer realistischer oder auch nur Müll?

...zur Frage

Schauen alle Männer in Beziehungen Pornos?

Hallo. Immer wieder wird gesagt das es völlig normal sei das der partner/in trotz bez gerne pornos schaut oder vom Sex mit fremden träumt... Ist es eurer Meinung nach tatsächlich so?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?