Pornos gefunden auf Laptop von 13 jährigem Sohn

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ich würde ihm signalisieren, dass ich gesprächsbereit bin, falls Interesse vorliegt.

Ein "wir müssen mal darüber reden" könnte eher kontraproduktiv wirken.

Noch was:

Wie werden Pornos ZUFÄLLIGERWEISE gefunden? Das geht doch nur, wenn du in den Verlauf schaust oder?

DickesB 28.11.2012, 00:57

verstehe die frage nicht. habe im verlauf eine eigene seite gesucht und dabei die seiten gesehen.

0

Ich bin selbst Vater. Gott sei Dank ist mein Sohn noch zu klein um solche Filme zu gucken....aber an deiner Stelle würde ich mir keine Sorgen machen. Sicherlich gibt es einige Genres in der Branche, die an Geschmacklosigkeit nicht mehr zu übertreffen sind, aber ich denke, dass dein Sohn das (hoffentlich) genauso sieht. Ein Gespräch mit ihm über das Thema könnte für euch beide ein extrem peinlicher Moment sein... :-)

Achte stattdessen lieber darauf, was er mit dem Gesehenen anfängt. Wenn du merkst, dass ihn das doch mehr als gewöhnlich interessiert, dann könntest du mal mit ihm darüber reden. Locker, sachlich und wenn´s geht ohne den elterlichen "Schäm-dich-Tonfall". Denn seien wir mal ehrlich. Sex ist ja nun kein Tabu-Thema. Also sollte man es auch nicht als solches werten.

Toi Toi!

es ist glaube ich auch besser wenn du ihn dir mal zur hand nimmst und mit ihm darüber redest

vielleicht solltest du auch mal schauen ob nicht zu krasse pornos auf dem computer sind aber komplett kontrollieren sollst du ihn natürlich auch nicht

aber an sich denke ich ist das in der heutigen zeit normal

Sofern er noch nicht in der Schule ausreichend aufgeklärt wurde, sollte dies mit seinen 13Jahren aber möglichst schnell geschehen, aber mit den Eltern darüber zu reden ist natürlich ziemlich peinlich, also dieses Thema möglichst vorsichtig und am besten ohne Beisein der Mutter ansprechen.

Er wird es sicherlich selbst erfahren das diese filme in gewisser weise nicht der Realität entsprechen. Das schlimmste was man tuhen kann ist mit seinem Kind darüber zu sprechen. Kinder fühlen sich dadurch unter druck gesetzt (außerdem ist es ja auch peinlich) und sie verschlechtern wahrscheinlich auch die beziehung zu ihrem Kind

Wieso sollte ein Porn* kein realitätsgetreues Abbild sein?

Es gibt im Netz mehr als nur Visuell dargestellte Formen von eigenartigen Fantasien. Ebenfalls gibt es wohl ebenfalls genug Pornografisches Material, welches ein Zusammenspiel der Natur zeigt...

Meine Meinung

CrossLight 31.10.2012, 00:46

hauptsache man darf das Wort P-o-r-n-o nicht ausschreiben.....?!

0
DickesB 28.11.2012, 00:59

naja junger mann, wenn du dann irgendwann auch mal erste sexuelle erfahrungen gesammelt hast, reden wir nochmal drüber, ne. :)

0

freie liebe! hindere deinen sohn nicht in seiner sexuellen entwicklung! wenn er gerade in so einer phase ist, dass es pornos braucht, dann lass ihn das ausleben!

Du kannst deinen Sohn am besten Einschätzen ob man mit ihm darüber reden kann oder nicht. Dies solltest du dann tun

Also ich persöhnlich hätte ihm das nach einer woche soooo gesagt weil dann denkt er du spionnierst ihn aus !!!

Also für mich wäre das der Horror.

Meine Ehe ist durch Pornos zerstört worden. Mein Mann hatt einfach eine völlig veränderte Wahrnehmung von Befriedigung, von Geben / Nehmen, ... von mir, von was-ist-gut, wie-muss-es-sein, ... entwickelt.

Unser ganz normaler Sex, war plötzlich zuwenig. Ich spürte, wie er im Kopf gar nicht bei mir war, sondern an diese Filme / Bilder dachte. Er fing an, zu kopieren, ...

Es war völlig gestört. Er war nicht mehr sich selbst. Es war nicht mehr unser Sex, sondern eine (natürlich) schlechte Kopie, ...

Es war der Anfang vom Ende.

Ich würde mit meinem Sohn nicht nur darüber reden, ich wäre unendlich traurig, wenn mein Sohn nicht mehr die Chance hätte, sein eigenes Sexualleben zu entwickeln / zu finden. Für mich ein grosser Lebensverlust.

Du kannst ihm schon sagenm, dass das nicht der Realität entspricht. Du kannst ihm schon sagen, dass es ganz anders ist. Doch wie willst Du das nun aus seiner Phantasie rauskriegen? Ich bezweifle, dass das geht.

Ich wünsche Euch viel Glück. Passt auf einander auf!

DickesB 28.11.2012, 00:58

das tut mir leid zu hören.

0

Erspare ihm das gespräch dan ist alles gut

Ich wüsste nicht was es da großartig zu bereden gibt.

Ich Binn selber 13 und meine Mutter hat einfach mit mir drüber geredet und mir erklärt dass es auch ganz anders ablaufen kann und so

haha bitte ersparen sie ihm dieses gespräch, er weiß bestimmt dass es in der realität nicht so abläuft

kommt drauf an, wenn es "normale" pornos sind würde ich mir da keine sorgen machen... nur wenn es irgendwelche grenzwertigen sachen sindl...

DickesB 28.11.2012, 00:57

ja ich werde das beobachten. komplett verbieten will ich das ja auch nicht, in dem alter ist das ja normal. nur sollte man schon etwas aufpassen, was für sachen da konsumiert werden

0

du musst es aber cool rüberbringen wenn du es normal sagst dann schämt er sich

ja rede mit ihm das ist wichtig

NEIN,red lieber nicht denn er wird sich schämen wenn du es tätest.er würde keinen kontakt mehr zu dir suchen.

Was möchtest Du wissen?