pornodarstellerinen?

11 Antworten

Schauen Sie auch morgen wieder rein,w enn es heisst "Freund hat während meines Urlaubs Pornios geguckt, soll ich mich trennen?" ;-P

Marsha May

Aktuell wichse ich viel zu Masha Babko Vids und auf Vids von Titti Teen vom My Dirty Hobby.

3

sie schaut aus wie 13 das ist richtig Geil danke

1

Meine Frau ist mir Porno genug, da habe ich keine Zeit für sowas.

Ich muss diese Frage leider insoweit offen lassen und kann dir nicht weiter helfen.

Herzlichst

Mein Freund hat einen Fetisch und wichst den ganzen Tag, was soll ich machen?

Hallo, ich bin 26 und seit 7Jahren mit meinem Freund zusammen und wir die Überschrift schon sagt, hat er einen merkwürdigen Sexualtrieb. Er holt sich ca. 3-4 Mal am Tag einen runter, quasi sobald ich den Raum verlasse, macht er sich einen Fetischporno an und regt los, teilweise stundenlang. Manchmal ruft er mich dann und wir haben Sex. Ich guck beim Porno dann einfach weg oder wenn ein normaler läuft, stört es mich meistens nicht.

Vor ca. 2 Jahren hat er mir eröffnet, dass er einen Fetisch hat, welcher sich erst entwickelt hat, während wir zusammen waren. Welcher das ist, tut hier nichts zur Sache - nur dass ich diesen absolut nicht teile. Ich finde das einfach nur undenkbar, ekelhaft und krank, so etwas zu tun, worauf er steht. Er meint, es wäre normal - man sollte niemanden dafür diskriminieren, und zu Hause darf man eh machen was man will. Er wünscht sich so sehr, ich würde die Vorliebe teilen und meint, nur normalen Sex zu haben ist für ihn, wie es für mich wäre nur zu kuscheln. Ich wünsche mir, er würde davon ablassen, mich so damit zu bedrängen.

Er schickt mir außerdem eklige Pornofotos bei Whatsapp und wenn ich frage was das soll artet das in Diskussionen aus und am Ende zweifeln wir beide daran wie lange das mit uns wohl noch halten wird und wir reden erstmal nicht mehr darüber. Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll, das belastet mich immer mehr und ich weine jeden Tag. Aber ich will mich nicht einfach trennen, wir wohnen zusammen, haben einen gemeinsamen Freundeskreis und es ist finanziell nicht drin, umzuziehen. Wir teilen auch sonst so viel, haben denselben Humor, Musikgeschmack und ich will ja die vielen Jahre Beziehung nicht einfach so hin schmeißen.

Aber wenn wir versuchen uns auszutauschen über unsere sexuellen Vorstellungen endet es jedes Mal im Desaster. Wir versuchen wirklich zu reden. Aber es führt immer in eine Sackgasse. Er meint dann, ich bringe ihm zu wenig Verständnis entgegen, während ich finde, er respektiert die Grenzen nicht, die ich aufzeige und er meint dann ich bin verkrampft. Ich fühle mich schon so abgestumpft. Ich glaube nicht, dass es andere Frauen gibt, die so etwas akzeptieren würden.

Wer hat einen Rat für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?