Popeln mit 13?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es spricht nichts dagegen wenn du popelst während du wirklich alleine bist.... beispielsweise im Badezimmer oder in deinem eigenen Zimmer...

Unangenehm wirds nur, wenn jemand auftaucht und du nicht schnell genug den Popel entfernen kannst von deiner Hand.

Äußerst negativ wird es wenn du es dir so dermaßen angewöhnst das du selbst als Erwachsener während der Autofahrt popelst... oder im Restaurant während du deiner Partnerin gegenüber sitzt.... In der Nase zu popeln ist in der Öffentlichkeit ein NoGo.

Probleme durch das Popeln:

  • Man bringt via Finger Schmutzpartikel und Bakterien in die Nase.
  • Man kann die empfindliche Haut in der Nase leicht beschädigen (wenn beispielsweise die Nase grade etwas trockener innen ist, oder ein festsitzender Popel regelrecht befreit wird - Dadurch kann es leicht zu Nasenbluten kommen

Das Alter ist doch egal solange du dir deine Hände wäscht ist alles gut.Natürlich ist das nicht so unbedenklich es gibt Leute die haben sich tot gepopelt aber keine Sorge,solang du noch nicht abhängig bist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Einfach nicht machen, und Hände woanders hin Stecken

Ist halt abartig widerlich, aber gesundheitlich spricht nichts dagegen ...

Was möchtest Du wissen?