popel essen ungesund? warum wird man dafür verachtet?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut eines Berichts eines Innsbrucker Experten soll das Bohren in der Nase aber auch das Verspeisen der Popel die Gesundheit fördern.

Mit dem Finger in der Nase zu bohren ist eine mechanische Reinigung und laut dem Innsbrucker Lungenfacharzt Friedrich Bischinger gründlicher als mit einem Taschentuch. Das Verspeisen der Popel steigere zudem die Abwehrkräfte.

Die Nase dient als Filter, in dem sich viele Bakterien ansammeln. Verspeist man nun die Popel, gelangen diese wieder in den Darm und hätten die Wirkung eines Medikaments. Kindern sollte man deshalb das Bohren in der Nase nicht verbieten

Quelle: Shortnews

7

danke, das werde ich mir ausdrucken und an die tür hängen.

vielleicht erreiche ich ja so ein umdenken und popeln wird zumindest bei uns im büro gesellschaftlich rehabilitiert

0
10

haaaaaaaaaaaaaaaaha´hahahaaaaaaaaaa

0
9
@stupsi1

Egal wie förderlich das sein soll. Es ist und bleibt ekelhaft

1
27

you made my day xDD, paulporn

0

Heiliges Kanonenrohr, was hier wieder für Welten aufeinandertreffen... Also perfekt wäre eine Welt in der sich jeder fair behandelt. Gibts aber nicht. Anständig und hygienisch wäre eine Welt in der keiner Popelt, sich an den Sack greifft und in der alle sobald sie etwas unapetitliches berühren sich die Hände waschen. Also popeln ist einfach nicht gerne gesehen. Ich machs selber und ich sehs selber nicht gerne. Also macht man es wirklich heimlich oder eben nicht. Ich zb kann danit leben es nur zuhause zu machen und dafür regelmässig meine Hände zu waschen. Solidarität für popöer wird sich sicher nicht entwickeln und ganz ehrlich. Sowas muss ja nicht akzeptiert sein in der Öffentlichkeit. Noch 2 Punkte zu Kommentaren von Vorrednern: 1. Nein, popel wirken NICHT wie ein Medikament. Eher wie eine Impfung. Man holt sich die Bakterien im kleinen ins Haus und findet dann raus wie man die paar Keime killen kann. Und wenn mal viele Keime gegen sich hat, dann kennt man ihre Achillessehne und killt sie schneller. Vereinfacht gesagt. Ne Art immunisierung... 2. Jemand fabd es eklig wenn Leute heimlich popeln. Wie am anfang gesagt. Eine hygienische Welt wäre schön, gibt es aber nicht. Die Erde besteht zu rund 100% aus dreck und alles was irgendwie lebt und die grösse eines sandkorns hat, hat keime an sich. Also wenn sich jemand in der Nase popelt und mir die Hand geben will, nein danke. Aber wenn jemand ohne dass ich es sehe ne türklinke mit popelfingern anfässt, dann ist das eklig, aber was ich nicht weiss macht mich nicht heiss. Und wer das anders sieht lebt bald in nem sterilen raum ohne Bett und Milben und Käfer und Urinspuren von 1000 viechern und Menschen. Also die Moralaposteln hier leben nur noch weil eklige popler ihren hygiene wahn durchbrechen und sie zwingen fremdkeime zu fressen. Sonst hätten die gar kein Immunsystem mehr. Eigene Keime sind am ungefährlichsten und "gesündesten", aber grundsätzlich ist auch im Sandkasten in dem wir alle waren dreck anderer Menschen gewesen und das war gut so. Lg

wenn du das im büro vor deinen kollegen machen möchtest, dann ast du bestimmt auch nichts dagegen, vor ihnen laut zu FURZEN und zu RÜMPSEN! ist doch auch alles menschlich oder?

Warum popeln so viele Menschen und essen diese in ein wenn sie denken unbeobachteten Moment?

Warum essen so viele Menschen ihre Popel wenn sie denken Sie wären unbeobachtet?

Mein Fall ist es nicht

Schmecken tut es nicht

Salzig und Gummi artig .

...zur Frage

Leute Popel essen?

Warum essen manche Menschen ihre eigene Popel? Das ist ja so wie ihre eigene Fäkalien zu essen.

...zur Frage

Jelly beans so ekelhaft?

Weiss jemand wie diese ekelhaften jelly beans hergestellt werden? Wie kriegen die das hin das diese so nach popel oder babywindel schmecken?

...zur Frage

ungesund Essen + kein Sport ohne zuzunehmen...?

Hey leute, Ich muss sagen ich esse sehr ungesund und sehr viel. Bei mir ist eigentlich nur jeden Tag Fastfood auf dem Teller und auf Süßigkeiten kann ich auch nicht verzichten. Außerdem mache ich nie Sport. Das Gute ist, dass ich mein Gewicht halte. (17 Jahre, 50kg, 1,65, weiblich) Alle meine Freunde beneiden mich immer dafür. Aber warum nehme ich nicht zu? Natürlich will ich das nicht, frage nur aus Neugier. Und kann es sein, dass ich irgendwann plötzlich zunehme wenn ich so weiter mache? Habe nähmlich angst, dass ich mich zu sehr darauf ausruhe, und irgendwann plötzlich merke, dass ich dicker geworden bin, auch wenn es zurzeit nicht so ist.

...zur Frage

Ist es normal wenn man auf Popel steht?

Hallo liebe Leute,

ich weiß nicht warum aber mir schmecken Popel. Ja es ist ziemlich ekelhaft aber irgendwie turned mich das auch ein bisschen an. Kennt das noch jemand von euch? Oder habe ich eine psychische Erkrankung? Mich beschäftigt das Thema sehr, da ich noch keinen anderen menschen getroffen habe der die gleichen Vorlieben hat wie ich.

...zur Frage

Meine Kindheitsfrage: Ist Popel essen gesund?

In meinem Kindheitsalter habe ich auch in der Nase "gebohrt". Freunde und Familie fanden das sehr ekelhaft, und haben gesagt: "Popel essen ist ungesund!".

Danach habe ich mich gefragt, ob das wirklich stimmt. Ich habe vor ein paar Tagen mich darüber erkundigt, und da wird gesagt, dass es gesund ist. Was ist dort jetzt wahr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?