popel essen ungesund? warum wird man dafür verachtet?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Laut eines Berichts eines Innsbrucker Experten soll das Bohren in der Nase aber auch das Verspeisen der Popel die Gesundheit fördern.

Mit dem Finger in der Nase zu bohren ist eine mechanische Reinigung und laut dem Innsbrucker Lungenfacharzt Friedrich Bischinger gründlicher als mit einem Taschentuch. Das Verspeisen der Popel steigere zudem die Abwehrkräfte.

Die Nase dient als Filter, in dem sich viele Bakterien ansammeln. Verspeist man nun die Popel, gelangen diese wieder in den Darm und hätten die Wirkung eines Medikaments. Kindern sollte man deshalb das Bohren in der Nase nicht verbieten

Quelle: Shortnews

danke, das werde ich mir ausdrucken und an die tür hängen.

vielleicht erreiche ich ja so ein umdenken und popeln wird zumindest bei uns im büro gesellschaftlich rehabilitiert

0

haaaaaaaaaaaaaaaaha´hahahaaaaaaaaaa

0
@stupsi1

Egal wie förderlich das sein soll. Es ist und bleibt ekelhaft

1

you made my day xDD, paulporn

0

Heiliges Kanonenrohr, was hier wieder für Welten aufeinandertreffen... Also perfekt wäre eine Welt in der sich jeder fair behandelt. Gibts aber nicht. Anständig und hygienisch wäre eine Welt in der keiner Popelt, sich an den Sack greifft und in der alle sobald sie etwas unapetitliches berühren sich die Hände waschen. Also popeln ist einfach nicht gerne gesehen. Ich machs selber und ich sehs selber nicht gerne. Also macht man es wirklich heimlich oder eben nicht. Ich zb kann danit leben es nur zuhause zu machen und dafür regelmässig meine Hände zu waschen. Solidarität für popöer wird sich sicher nicht entwickeln und ganz ehrlich. Sowas muss ja nicht akzeptiert sein in der Öffentlichkeit. Noch 2 Punkte zu Kommentaren von Vorrednern: 1. Nein, popel wirken NICHT wie ein Medikament. Eher wie eine Impfung. Man holt sich die Bakterien im kleinen ins Haus und findet dann raus wie man die paar Keime killen kann. Und wenn mal viele Keime gegen sich hat, dann kennt man ihre Achillessehne und killt sie schneller. Vereinfacht gesagt. Ne Art immunisierung... 2. Jemand fabd es eklig wenn Leute heimlich popeln. Wie am anfang gesagt. Eine hygienische Welt wäre schön, gibt es aber nicht. Die Erde besteht zu rund 100% aus dreck und alles was irgendwie lebt und die grösse eines sandkorns hat, hat keime an sich. Also wenn sich jemand in der Nase popelt und mir die Hand geben will, nein danke. Aber wenn jemand ohne dass ich es sehe ne türklinke mit popelfingern anfässt, dann ist das eklig, aber was ich nicht weiss macht mich nicht heiss. Und wer das anders sieht lebt bald in nem sterilen raum ohne Bett und Milben und Käfer und Urinspuren von 1000 viechern und Menschen. Also die Moralaposteln hier leben nur noch weil eklige popler ihren hygiene wahn durchbrechen und sie zwingen fremdkeime zu fressen. Sonst hätten die gar kein Immunsystem mehr. Eigene Keime sind am ungefährlichsten und "gesündesten", aber grundsätzlich ist auch im Sandkasten in dem wir alle waren dreck anderer Menschen gewesen und das war gut so. Lg

wenn du das im büro vor deinen kollegen machen möchtest, dann ast du bestimmt auch nichts dagegen, vor ihnen laut zu FURZEN und zu RÜMPSEN! ist doch auch alles menschlich oder?

Du kannst generell tun und lassen was du willst. Aber Nase bohren in der Öffentlichkeit ist eben nicht fein, weil man auch anderen Leuten die Hände schüttelt! Genauso wie wenn sich jemand die Finger ableckt, dann möchte ich dem seine Griffel auch nicht mehr anfassen.

Es gibt auch Leute, die essen andere Körperabsonderungen. Ich hatte mal so einen Freund, der hat sich die Schuppen vom Kopf gekratzt und sie sich dann von unter den Nägeln wieder heraus gepult und gefressen. Andere Bohren sich den Ohrenschmalz aus dem Ohr und schlotzen sich dann genüsslich die Finger. Viele Kinder puhlen sich die Kruste von Verletzungen wieder auf um den Grind zu essen.Ich hab auch mal einen alten Herrn beim einkaufen gesehen, der hat volle Wucht in seine Hand gerotzt und den Schleim dann schnell wieder aufgeleckt. Sachen gibts, die will man gar nicht wissen.

Also wie gesagt, popel soviel du willst, aber achte darauf, dass du dir hinterher die Finger wäscht.

solange du sie nicht als kleinen Imbiss herumreichst, ist nichts schlimmes dabei. Ungesund ist es nicht, aber es wirkt eben nicht gerade apetitanregend auf andere, deswegen wenn popel essen, dann am besten allein. Gibt übrigens auch Snacks, wo sich keiner gestört fühlt, zum Beispiel Obst.

Vorstellen, dass Popel im Magen vielleicht wie Medizin wirken, kann ich mir. Aber jeder Mensch weiß, dass es ansonsten schlecht ist, mit dreckigen händen Viren und Bakterien in sein Gesicht zu übertragen.

Also wenn manche Leute hier sagen, auf der Toilette darf jeder machen, was er will, so würd ich mal behaupten, dass wenn du eine Toilettenklinke anfasst und dann auch noch in die Nase und in den Mund, dann kannst du dich ganz schön selber natzen!!!

Hände sind der größte Krankheitsüberträger!

Ist dagegen irgendwas einzuwenden?

Malte

weil das ekelig ist, so ein grünes schleimiges etwas rauszupulen und zu essen, iiiigitt. Aber lauf wissenschaftlern soll es sogar gesund sein.

ungesund ist es sicherlich nicht, es kommt ja von Dir selbst. Aber es ist in der Gesellschaft verpönt, sieht ja auch nicht besonders lecker aus. oder findest Du es gut, immer jemanden anzusehen, der seine Popel isst?

es sieht einfach eklig aus... ungesund kanns ned sein sonst würdest dich ja selber vergiften können.. is wie eigenurintherapie.. ungefährlich aber pfui

Ich glaube nicht, dass es ungesund ist, aber es ist einfach eklig!!

ich glaube es ist einfach ein zeichen von nervosität

ist halt gegen die gesellschaftliche Norm

ungesund ist das jedenfalls absolut nicht

da schüttelts mich, Popel essen sieht einfach nicht aus. Gesundheitlich allerdings unbedenklich.

wenn du anderen leuten nicht die hand gibst kannst du meinet wegen deine finger noch ganz woanders hinstecken.

ich perösnlich finds nicht ekelhaft aber es gehört sich halt nicht in der öffentlichkeit essen kannste das zeug so viel wie de willst

Dein Nick ist episch.... Leéeeggeennndäärrr :D

1

OMG dein Name ... ich hab 5 Minuten lang nur Lachkrämpfe gefahren eben :,D

0

Was möchtest Du wissen?