Pony und Esel halten?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mal ganz ehrlich- dein eigenes währe es ja nicht wirklich, überlege dir mal, wie oft du im Verhältnis zu den Reitbeteiligungen dann bei ihm wärst. Du wärst überhaut keine richtige Bezugsperson für ihn, und außerdem kannst du nicht kontrollieren, was mit ihm angestellt wird. Und was, wenn er mal krank wird, das kann echt teuer werden, könnt ihr euch das leisten? Außerdem hat dann doch deine Oma die ganze Arbeit..das ist doch auch nicht prickelnd...also ich würde dir - so sehr du es dir es auch wünschst wirklich davon abraten. Warte lieber noch ein paar Jahre, auch wenn es schwerfällt :)

Danke für den Stern :)

0

Esel und Pferde sieht man leider viel zu oft zusammen. Wenn man dabei nicht 100% ordentlich und mehrmals tgl abmistet, kann das schnell gefährlich werden. Esel können Eselwürmer übertragen, die für sie nicht schädlich sind und sich nicht durch Kuren abtöten lassen, welche aber für Pferde und Ponys absolut gefährllich sein können. Also wenn deine Omi 2 bis 3 mal tgl mistet... Außerdem ist es sinnfrei, ein Pferdchen zu halten, dass man nur in den Ferien besuchen kann. Was ist, wenn es was hat, wenn eine deiner hundert RB´s Probleme und Fragen hat, die kannst du nicht beantworten, da du DEIN Pony niemals richtig kennenlernen kannst. Dann, wie geht das weiter, wenn du mit der Schule fertig bist? In der Lehre oder im Studium kann man sich auch nicht immer zerreißen und nach seinem Pferdchen schauen. Das sollte mal alles erst abgeklärt werden. Meine ehrliche Meinung: Such dir eine RB in Deiner Nähe und wenn du mit deiner Schule/Ausbildung/Studium fertig bist und immer noch ein Pferd möchtest, kauf dir dann eins, wenn du es verantwortungsvoll das ganze Jahr über selbst versorgen und reiten kannst.

Es gibt keine dumme fragen nur dme antworten ;-) Also es ist halt schwer wenn deine oma weit weg wohnt weil des macht erstens viel arbeit zweitens braucht das pferd ja eine bezugsperson ich weiss des ist voll Blöd wenn man sich des so sehr wünscht aber wie wehr es wenn du wartest bist du 18 bist und dir dann das pferd holst dann könntest besser hin fahren und vl aus trostpfalster eine gute reitbeteiligung wer des nix? Glg

Esel brauchen Esel als Gesellschaft und Ponys brauchen Ponys.

Aber wenn Du nur in den Ferien dort sein kannst, dann macht das keinen Sinn - das Pony steht dann nur herum.

Such Dir lieber in der Nähe eine Reitbeteiligung - davon hast Du viel mehr.

also die idee mit pony und esel finde ich ziemlich gut und funktioniert sogar ich habe ein esel bei einem hengst stehen (damit dieser nicht alleine steht) und die vertragen sich super...

nun zu deiner frage (die keineswegs dumm ist^^) wenn du damit leben kannst das die reitbeteiligungen soviel zeit mit deinem pony verbringen dann kannst du das machen...ich war auch mal in dieser situation das ich mein pferd bei einem verwandten hatte und nur in der ferien hin konnte...meiner hatte allerdings keine rb und somit war ich die einzige die ihn ritt...und das war eben anstrengend weil ich immer wieder langsam die kondition aufarbeiten musste...von dem her würden rbs ziemlich praktisch sein :)

viel glück

Was möchtest Du wissen?