Pony Susi hat sehnenriss. was nun ?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alles, was frei verkäuflich ist, kann die Schmerzen vielleicht lindern, aber nicht heilen. Ein Tier, das sich nicht wehren kann und sich nicht selbst helfen kann, aus "privaten Gründen" so leiden zu lassen, ist Tierquälerei. Unverantwortlich!

Daß Pferde viel Geld kosten können, sollte einem VOR der Anschaffung klar sein. Daß man die Verantwortung hat, sie behandeln zu lassen, wenn sie krank sind auch. Wenn das Geld nicht mehr reicht, muß man sich eben von den Tieren trennen. So schwer das auch ist. Irgendwann ist es für ne Behandlung vielleicht auch zu spät. Vieles kann man mit relativ wenig finanziellem Aufwand heilen, wenn man es rechtzeitig tut. Später können bleibende Schäden verbleiben.

Wenn ich so einen Fall mitbekommen würde, würde ich den Besitzer anzeigen. Und das wäre für ihn (hoffentlich) noch teurer als der Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MineXD
09.10.2011, 12:26

Heei. was solln des jez für n text sein ?! hab ich euch alle darum gebeten mich fertig zu machen ?! NEiN ! ihr wisst ja nix über den besitzer und denn stall und schon garnix über die pferde. nur das die kleine einen sehnenriss hat und der besitzer keinen tierie holen KANN also tut bitte ned soo als seien in dem stall alle doo*f sryy. aber LESEN ist angesagt. meine freunde und ich wollen erstmal pflanzliches an susi anwenden bis wir das geld für den tierie haben !! >.<

0

bitte melde das anonym dem veterinäramt in deiner nähe! das geht gar nicht!!!

die gründe sind völlig irrelevant und du machst dich moralisch mitschuldig, wenn du zuschaust!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SONST GEHT´S NOCH ... ???

Ruf sofort einen Tierarzt !!!

Wenn er das nicht macht, zeig ihn wegen Tierquälerei an oder rufe die Polizei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MineXD
09.10.2011, 12:07

wie gesagt zickt nicht mich an !! wir bandergieren (oda wie man des auch imma schreibt) sie schon jeden tag ein. aber aus privaten gründen kann der besitzer keinen tierarzt rufen !!

0

Den sollte man wegen Tierquälerei anzeigen, kann ja wohl nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?