Pony stolpert beim longieren mit einer stange immer

1 Antwort

Hey,

Gamaschen oder Bandagen sind zum Schützen und Stützen. :) Bandagen sind NICHT zu empfehlen, da sie sich bei Stangenarbeit oder Springen oft lösen.. Gamaschen wären besser. ;)

Vielleicht müsstest du darauf auchten, dass die Stange im richtigen Winkel liegt, also dass das Pony sich nicht verdrehen muss. Und dann kann es Zufall sein, dass es stolpert. Wenn es mehrmals hintereinander passiert, vielleicht vor der Stange ein bisschen das Tempo verringern oder erhöhen.. Bis es passt. Auch auf zu enge Ausbinder würde ich verzichten, da es mit gesengtem Kopf den Abstand zur Stange oft nicht richtig abwiegen kann... :)

LG

okey, ja also daher das sie schon über 25 ist und ich nur schritt und trab an der Longe mache ... wollte ich mal was anderes machen mit ihr und hab das mit den stangen versucht...ich binde sie nicht aus ... dafür hat sie nicht mehr so die muskeln usw, ich werde das mal mit bodenarbeit über stangen traben usw. versuchen und dann mal sehen wie sie drüber kommt :)

trz. danke LG Vivii98

0

Mein erstes mal longieren, ein paar fragen :)?

Hi Leute heute will ich mein erstes mal ein Pferd longieren. :) dazu habe ich ein paar fragen: 1. Wie kann ich schnell die Richtung wechseln? 2. wie kann ich mein Pferd anhalten wenn es auf ,,brrrr" nicht hört?

Freue mich über Antworten: Eure Karina123321

...zur Frage

Training mit Pflegebeteiligung?

Hallo, ich habe eine Frage.

Und zwar wollte ich fragen, ob jemand Ideen hat was ich mit meiner Pflegebeteiligung, außer Spaziergänge, machen kann?

Ich darf so ziemlich alles mit ihm machen, nur halt nicht reiten.

LG


...zur Frage

Beinschutz für nicht trittsicheres Pferd?

Hallo!

ich habe ein Pferd das nicht sehr trittsicher ist - stolpert öfters.

Gamaschen im Gelände ? JA? NEIN?

Am Platz Bandagen ? oder Gamaschen?

...zur Frage

Pferd stolpert über Stangen und im Gelände?

Hallo,

meine Reitbeteiligung, welche ich jedoch im März/ April kaufen werde, hat Ende vorletzten Jahres ihr Auge bei einem Weideunfall verloren. Seitdem ist es so schwierig geworden, mit ihr Stangenarbeit zu machen, da sie eigentlich immer drüber stolpert. Auch im Gelände stolpert sie andauernd. Ich longiere sie am Kappzaum, als auch freilaufend in der Halle (immer nur eine Stange, nicht mehrere). Beim Reiten mit einer Reitschülerin sind sogar beide mal hingefallen, als es über die Stangen ging.

Liegt es am verlorenen Auge, dass sie die Entfernungen wirklich so garnicht mehr einschätzen kann, auch wenn ich gelesen habe, dass Pferde auch mit nur einem Auge sehr gut klar kommen? Kann das durch intensives Training wieder besser werden?

Oder liegt da eher was gesundheitliches im argen, was ich eventuell bei der Ankaufsuntersuchung abklären sollte? Sie hatte wohl beim Vor-Vorbesitzer mal Hufrehe, Röntgen wollte ich also auf jeden Fall machen. Bei welchen Krankheiten äußert sich ein solches Symptom sonst noch?

Liebe Grüße

...zur Frage

welchen Kappzaum, brauche schnelle Antworten

Ich weiß, ich habe schon so viele Fragen dazu gestellt aber jetz muss ich mich entscheiden. Gibt es auch Kappzäume OHNE Metall also voll Leder bzw anderes Material. Weil Metall doch so gefährlich ist. Links bitte!

...zur Frage

Was haltet ihr von Hinterhandbandagen/Körperbandagen?

Hallo.

Was haltet ihr davon oder habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Ich bin am überlegen ob ich mein Pony damit longiere, damit sie die Hinterhand mehr aktiviert. Sie ist 1,15m und kann sie daher nicht reiten da sie zu klein ist. Habe sie im Sommer schon viel longiert aber möchte das sie die Hinterhand mehr aktiviert. Will sie jetzt wieder mehr longieren damit sie wieder muskeln aufbaut. Mache sonst Spaziergänge, Bodenarbeit und Freiarbeit.

Beim Longieren: Longiere nur mit Kappzaum und mache viele übergänge. 

Habe schon viel darüber im Internet gelesen. Bevor ich es jedoch tatsächlich anwende hätte ich gerne mehr Meinungen und evtl auch Erfahrungen damit (egal ob Positiv oder Negativ hilft mir beides:))

Also denkt ihr eine Hinterhandbandage hilft und ist nützlich. Oder eher nicht?

Also natürlich nicht auf Dauer sondern nur für den Anfang und dann zwischendurch. Würde sie gerne auch ohne Hilfsmittel mit einer aktiven Hinterhand longieren.

danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?