Pony oder Warm/vollblut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das, was passt. Das Problem bei diesen Lammfellsätteln ist, dass sie praktisch nicht anzupassen sind und dann nur per Zufall im Schwerpunkt liegen. Wir wissen nicht, wie lang Dein Pony ist, ob ein großer Sattel zu weit hinten noch auflasten würde, ob ein zu kleiner vielleicht nach hinten hängt ... Lass Dich am besten vom Sattler bei Auswahl und Anprobe beraten. Auch bei was, wo man wenig machen kann, ist sein geschultes Auge das richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben zwei Sattel (abgesehen von der Farbe komplett identisch) und benutzen diese für drei Pferde und der passt allen gut. Wir haben allerdings auch noch eine Art Pad, welches noch mal das Gewicht des Reiters abhält. Das ist vor allem für mein Pony mit geschädigtem Rücken eine gute Lösung gewesen😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde Pony nehmen;)

Meiner Araber-Stute (1,53) passt der Pony-Sattel, den auch mein Shetty (1,00) trägt, sehr gut. Lg:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vollblut... Aber ich würde dem Pony den Sattel nicht als Sattel für jeden Tag nehmen, auf Dauer kann ein Fellsattel dem Pferd echt Schaden, vor allem mit Steigbügeln! LG:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an, welche Sitzfläche du brauchst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?