Pony oder lieber doch nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte mal genau das gleiche Problem :D ich habe mir auch einen schrägen Pony schneiden lassen... So an sich fand ich das richtig toll :) nur habe ich dort in den Haaren so viele Wirbel, dass der Pony nie so lag wie ich das wollte... Dann hab ich ihn einfach immer zur Seite gesteckt/ geflochten bis er rausgewachsen ist :)

Meiner meinung nach lieber nicht :o ich hatte auch mal ne lange zeit einen pony und kann eig. nur negatives drüber berichten :/ der pony hat mein gesicht noch runder gemacht und ich sah viel jünger und kindlicher aus, aber im negativen sinne :( dazu kam, dass der pony immer am schnellsten fettig wurde, und an der stirn, wo die haut stets bedeckt war, habe ich ZAHLREICHE pickel bekommen, weil die hautporen von dem haarfett verstopft sind :O ich hab auch blondes und feines haar- das hat es immer verdammt schwer gemacht, den pony zu frisieren... irgentwann hat es mir dann so gereicht dass ich des hab rauswachsen lassen. Fühl mich viel besser ohne... so "uneingeschränkt" ^^D weil ich endlich wieder ein freies sichtfeld habe :D es hat auch immer extrem genervt, ständig wegen dem pony zum friseur zu müssen, weil des teil schnell seine form verloren hat und due haare anfangen, in die augen zu stechen :/ bis er dann endlich ganz rausgewachsen war, hat es eineinhalb jahre gedauert... überleg es dir also gründlich ob du DAS wirklich machen willst :// LG :*

Ich würd sagen, den Mutigen gehört die Welt :D Versuchs einfach mal ;) Zur Not, ist es relativ schnell wieder lang genug, dass dus wegstecken kannst oder dann als schrägen Pony tragen kannst. ;)

Was möchtest Du wissen?