Pommes vegan?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kann mich den anderen Antworten nur anschließen. Pommes Frites werden zumeist, allein schon aus Kostengründen, in relativ billigem Pflanzenöl frittiert. Bei den vorfrittierten Backofen-Pommes wird hier meistens High-Oleic-Sonnenblumenöl verwendet. In der Gastronomie kommen oft Mischungen aus verschiedenen pflanzlichen Fetten und Ölen (High-Oleic-Rapsöl, Palmfett, gehärtete Öle, etc.) zum Einsatz.

Genauer nachfragen müsste man höchstens bei speziellen Produkten mit irgendeiner besonderen Knusperpanade oder Ähnliches. Da kann dann auch mal Süßmolkenpulver (Abfallprodukt der Käseherstellung) oder dergleichen enthalten sein. Aber man erkennt ja zumeist schon an der Optik, ob es sich um gewöhnliche Pommes Frites handelt oder ausgefallenere Sorten.

Die sind ( ausser in Belgien) vegan, man nimmt ja nicht tierisches Fett, weil zu teuer. ( Dat Satzbau ^^). Am besten einfach Nachfragen. Ausser in Belgien wirst du damit warscheinlich keine Probleme haben.

ja Pommes sind vegan und werden in den meisten Ländern in Pflanzenfett frittiert :)

Bei original belgischen Pommes werden die Pommes in Rinderfett frittiert, das ist den meisten Fastfood-Restaurants so wie so zu teuer, weswegen auf Pflanzenfette zurückgegriffen wird.

Woraus besteht wohl Fritierfett?

Hm. Vielleicht ist das ja unterschiedlich? Bestimmt gibt es tierisches Fett und pflanzliches Fett.

0
@LPBTkypho

Normalerweise wird tierisches Fett verwendet. Es geht aber auch mit irgendeinem besonderen pflanzlichen Fett, aber das wird dann wohl nicht als "normale" Pommes ausgegeben werden.

0

Was möchtest Du wissen?