Polyphasischer Schlaf - Probleme beim Einschlafen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Polyphasischer Schlaf ist die wohl krasseste Umstellung in Sachen Biorythmus. Bedenke, dass selbst einfach Zeitverschiebung wie nach einer längeren Flugreise den deinen Schlafrhythmus meist starkt irritieren. 


Du kannst nicht erwarten, das dein Körper sich bereits nach 4 Tagen an so eine extrem Umstellung angepasst hat. 

Generell aber Hut ab, finde ich super das du das ausprobierst! 

Danke für deine Antwort. Ich werde hier nächste Woche schreiben, wie sich meine Einschlaf-Probleme bis dahin verändert haben. 

1

Ups, hab ich wohl vergessen dir nochmal zu antworten. SRY!

Meine Einschlafprobleme sind nach einer Woche Eingewöhnen komplett verschwunden und ich konnte immer perfekt einschlafen. Außerdem hab ich getestet was passiert wenn ich die Schlafzyklen extrem unzuverlässig einhalte und immer mal 1-2 Stunden abweiche (oder sogar mal 1 bis 2 Phasen auslasse). Zu meiner Verwunderung ging es mir nachdem ich dann wieder ein mal 1,5 h geschlafen hatte super. Mein Fazit: Polyphasischer Schlaf ist echt super, jedoch nicht sehr gut in Schule/Arbeit zu integrieren, weshalb ich mein Experiment nun pausieren muss.

0

Was möchtest Du wissen?