Polymorphe ves?

1 Antwort

  1. https://befunddolmetscher.de/ekg/8851/SVES

  2. Frag den Facharzt, wenn Du dann noch Fragen haben solltest. Was für eine Relevanz kann es für Dein leben haben, ob ein anderer, den Du nicht kennst, das weiter untersuchen lassen würde? Ein hypochonder sicher ja, aber ein gelassener Mensch wahrscheinlich nicht. Was also hätte eine Antwort auf Deine eigentliche Frage überhaupt für eine objektive Aussagekraft?!
  3. Aber da Ärzte heutzutage eher übervorsichtig sind, denn die wollen ja auch ihr Geld verdienen, kannst Du gelassen sein, wenn er nix verordnet.

Betablocker übertrieben

Ich wurde Ende 2012 beim Arzt untersucht und bekam ein Langzeit EKG. Das Ergebnis war: Viele Extrasystolen - aber ungefährlich, Blutdruck bis 140/95 und der Puls in Ruhe um die 90. Kardiologe meinte keine Behandlung nötig, Sport machen. Mein Hausartzt verschrieb mir zum runter kommen aber Bisoprolol. Die nehme ich nun seit Mitte Januar. 1,25 mg/Tag und meine Werte sind ideal. Blutdruck immer etwas unter 120/80 und der Puls immer um die 75. Soweit so gut, aber ich kann doch jetzt nicht immer weiter "zum runter kommen" diese Betablocker nehmen. Ich bin jetzt 50 und ansonsten gesund. Was soll ich machen? Ich habe auch ein bisschen Bammel davor, das beim absetzen des BB alles wieder steigt - ich mache seit Januar 3 mal wöchentlich Sport. Ob ich es wagen kann wieder ohne BB auszukommen?

...zur Frage

EKG Normwerte?

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage: Ich habe vor einigen Tagen ein 72 Std EKG bekommen und nun die Auswertung bekommen ( leider bisher aber nur die Auswertung vom PC, ein Arzt hat sich das bisher noch nicht angeschaut, da dieser gerade nicht greifbar war.) Da jetzt aber WE ist und ich am Montag auch wieder Arbeiten muss, wende ich mich heute einfach mal an euch ;-) Also ich habe da nun auf diesem Zettel stehen ( innerhalb von 24 std ): QRS Komplexe gesamt : 112519 HF max: 141 HF mittel: 77 HF min: 48 SVT: 3 ( 36,3 s) SVES: 1 Fehl. ORS Komplex : 67 ( längste 1,6,s ) Bradykardie : 4 Tachykardie: 80 Salve: 1 Couplet: 1 VES : 297 ( max / std 38 um 2:00 Nachts )

Sooooo, ein bisschen Ahnung habe ich von der Medizin, nur die Normwerte von einem L- EKG kenne ich wirklich nicht. Ich weiß natürlich das eines von den VES auch Artefakte sind, aber dennoch würde ich mal gerne Eure Meinung dazu hören und am liebsten so schnell wie möglich.

Leider bin ich aufgrund Symptomatiken zum Arzt gegangen und würde gerne schnell etwas wissen.

Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Benötige Hilfe, ist Betablocker Dauereinnahme sinnvoll?

Grüße

Ich weiß, das hier ist kein Medizin-Forum, aber aufgrund völlig verschiedener Aussagen versuche ich hier, ein Stück zuer Wahrheit zu kommen. Darum gehts:

Komm grad vom Kardiologen! Seit einigen Tagen habe ich einen erhöhten Puls (stellenweise 110er Ruhepuls) und einen leicht erhöhten Blutdruck. Das Problem: Selbst wenn ich in absoluter Ruhe und Gelassenheit z.B. ein Buch lese oder am PC einen Brief schreibe, schnellt der Puls plötzlich hoch. Er geht auch wieder runter, aber das macht mich echt fertig. Rhythmus-Störungen konnte er auch feststellen. Physisch, organisch ist aber alles ok!!

Der Kardiologe war nett, aber er schenkte meinen Worten keine Beachtung und schob das auf die Schiene "Sie sind nur Aufgeregt". So ein Mist. Kennt ER mich besser oder ICH mich?

Lange Rede kurzer Sinn: Er hat mir Betablocker verschrieben zur Dauereinnahme! Ich will das aber nicht, sondern die Ursache auf den Grund gehen. Ein Langzeit-EKG hat er mir verordnet, aber da mein Herz physisch völlig ok ist, wird das wohl im Sand verlaufen.

Mein Gefühl sagt: Lass die Betablocker weg. Aber den plötzlich hohen Puls will ich auch nicht. Hat wer Ideen?

MFG

...zur Frage

Übersetzung bitte - Was bedeutet dieser EKG-Befund?

Hallo

Bitte Übersetzung für Normalos :

18 SVES, davon 2 kurze SV-Salven (2,8 sec.), 21 VES, keine Couplets, Triplets oder Salven. Keine Pausen...

Keine bedeutsamen supraventriculären HRS dokumentiert

Das ist doch total widersprüchlich...

Mir gehts k... , Schlapp, Brustkorbschmerzen, Kurzatmig, Stiche/Ziehen li. Brust/Rücken/Kiefer/Arm...... Bin 42, 165 cm, 75 kg, leichter BHD - nehme Ramilich und Opipramol...

Verdacht liegt jetzt auf der BWS...aber mir geht's damit total......

HA hat jetzt erstmal Massagen verschrieben

...zur Frage

Hallo, ich habe heute meine Ergebnisse vom Hausarzt bekommen, dai ich öfters Herzstolpern habe und nach dem Sport einen sehr hohen Puls habe??

Nun hat er mich an einen Kardiologen überwiesen und mir die Ergebnisse mitgegeben. Auffällig ist eine erhöhte Blutsenkungsgeschwindigkeit. Außerdem steht bei der Auswertung des Ruhe- EKGs

Frequenz: regelmäßig, tachykard P: vorhanden PQ-Überl.: unregelmäßig QRS: normal

Sinusrhythmus: ja Arrhythmiemaß: mittel Trainingsmaß: schlecht

Zeitwerte:

PQ: 103ms: verkleinert QT: 331ms : vergrößert

Lagetyp:

P-Wellen-Vektor: noch innerhalb des Normsektors

Ergebnisse Langzeit EKG:

Herzfrequenz- bezogene Ereignisse:

SVES: 1 Fehl.QRS: 53 , längste 1,4

Ventrikuläre Ereignisse:
Couplet: 2 VES 41

Kann mir jemand helfen was dieses EKG bedeutet und auf was dies hindeuten kann, denn der Arzt war sich selber nicht sicher was mir fehlt. Ich bin 21 Jahre alt, weiblich, normalgewichtig und mache regelmäßig Sport.

Danke für eure Antworten!!! ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?