Polygamie und beziehung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was soll man dir hier raten? Sie hat dir klipp und klar ihren Standpunkt vermittelt. Die Frage ist nur, ob du mit diesem Standpunkt auch klar kommst.

Was willst du denn jetzt tun? Ändern an ihrer Meinung kannst du sicher nichts. Und selbst wenn, würde dies nur wenig beeinflussen. Das dein Vertrauen weg ist, ist vollkommen akzeptabel und auch normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuumbawbwe
05.08.2016, 11:40

Ich liebe sie. Ich will sie wirklich nicht verlieren, aber diese Emotionen können so auch nicht weitergehen... sie ist halt einfach nicht da, sonst würde ich das geklärt bekommen. Für mich ist Intimität eine Sache, die ich mit ihr teile, sonst niemandem. Das scheint bei ihr ja anders zu sein

0

Hallo Zuumbawbwe,

sei Froh darüber, denn es gibt nur wenige die den anstand hab en den anderen zu fragen oder darüber zu informieren. Das sie das geschrieben hat, bedeutet noch nicht das sie es macht oder überhaupt vor hat. Es kann genauso gut ein Test sein und selbst wenn nicht, wäre das wichtigste ein Gespräch. Wieso, weshalb, Warum? sag ihr was du auf dem Herzen hast und lass sie sagen was sie bewegt und einigt euch, stellt für ihren Seitensprung der abgesprochen ist Regeln auf oder einigt euch das es nicht gemacht wird.

In Selbstmitleid versinken und Eifersucht oder was auch immer hilft keinen von euch beiden.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuumbawbwe
21.08.2016, 13:51

richtig. vielen dank! Ich werde mit ihr darüber reden, sobald siew wieder da ist. das mit der Eifersucht ist bescheuert klar, aber was soll man machen, wenn die Emotionen einschlagen? Mittlerweile hat es sich auch etwas beruhigt

1

Ich würde mal sagen, weg mit der. Die will sich noch ausleben und ist anscheinend noch recht unreif und unerfahren. Außer du kommst damit klar wenn sie mit anderen was hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?