Polster mit Leder beziehen - aber wie?

Original - (Auto, Amerika, Modellbau) Modell (in derselben Farbe wie das Modell, um das es geht) - (Auto, Amerika, Modellbau)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls die Profilierung nicht schon in der eigentlichen Plastik-Sitzform mitgegossen ist, würde ich sie mit feinen Kartonstreifen nachbilden. Als Leder eignet sich ggf. ganz feines Handschuh-Leder, das du an der Rückseite noch zusätzlich hobeln und glätten solltest. Die Rillen im Leder kannst du dauerhaft formen, wenn du in die Rillen des Plastiksitzes etwas mehr Kleber gibtst und dann mit einem Messer-Rücken oder einer leicht verrundeten Schraubendreher-Klinge unter hohem Druck die Rille mehrfach nachfährst. Der Kleber wird dabei tief ins Leder eindringen und es dünner und unelastischer machen.

Die Rillen isnd schon in der Sitzbank da, nur ist die aus Plastik, und ich hatte vor, da richtiges Polster drunter zu machen. Dazu sind die Rillen im Plastik nicht tief genug, um das Leder da richtig unterbringen zu können.

0
@wellhausen

Rillen könntest du nachfeilen. Das Prägen ist prinzipiell eine gute Möglichkeit, aber die Prägungen so zu setzen, dass sie schlussendlich richtig sitzen, wird das 8. Weltwunder werden.

0
@hiphoptiptop

Ein versuch ist es wert. Da muss man dann halt genau arbeiten.

0

Falls du das mit den Originalabständen resp. Profilbreiten machen willst, darfst du ca. 30-32 Rillen parallel auf ca. 65 mm Breite setzen, Pfeifenbreite 2mm - hast du dir das schon mal auf der Zunge zergehen lassen. Und wenn nur eine Rille nicht parallel zu den anderen sitzt, sieht das eher besch..... aus.

Bei dem Modell sind es 18 Rillen im Abstand von 2 mm auf der Sitzfläche und 15 Rillen im selben Abstand auf der Rückenlehne - und so sollte das auch bleiben. Das heißt, ich halte mich ans Modell und experimentiere da nicht groß herum (sonst sieht's am Ende wirklich... naja, jeder weiß, was ich meine... aus).

0

du könntest das leder prägen oder prägen lassen, damit man die rillen sieht. da eine naht zu ziehen mit der nähmaschine würde nicht aussehen. ;D das geprägte leder könntest du dann normal füttern. ;D

Prägen ist eine gute Idee, allerdings weiß ich nicht, ob das dann "wie echt" aussieht.

0

hübsches Auto, ich würd die Sitze drauf lassen oder vom Profi machen lassen, damit es auch wirklich gut wird

Das Auto ist schön, das stimmt - es würde natürlich noch schöner sein, wenn richtige Sitze da sind. Einen Profi zu finden, ist wahrscheinlich nicht schwer, aber die Sache ist natürlich der Preis...

0

Was möchtest Du wissen?