Polo 6N 1,4 Ölstand messen bei "Schieflage",wie stark sind die Abweichungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Egal wie die Abweichung bei irgendeiner Schräglage ist, fakt ist dass man den Ölstand nur auf einer ebenen Fläche richtig messen kann, alles andere sind Spekulationen. Ein moderner gesunder Motor hat bei 1000 km i.d.R. keinen messbaren Ölverbrauch, wenn der Motor Öl schlürft, dann ist dies am Peilstab schnell sichtbar, ein Liter oder noch mehr Ölverbrauch  fällt schnell auf, dann muss man schon öfters nach dem Öl schauen und hinsichtlich der Umweltbelastung den Motor möglichst umgehen reparieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ,das ist so erheblich,das Du nicht so exakt messen kannst,wie es notwendig ist.Auf einer in etwa ebenen Fläche abstellen,und das Öl nicht nur kurz setzen lassen,sondern in lauwarmem Zustand zu messen wäre ideal.Nur ein Ölstand,korrekt festgestellt,bis über Minimum Markierung und bis zur Max Markierung garantiert in jedem Fahrbetrieb eine ausreichende Schmierung.Zu wenig Öl verursacht genau so Schäden wie ein Zuviel.Das zuviel eingefüllte Öl kann zwar über den Druckschalter austreten,es belastet aber die Dichtungen.Hast Du einen hohen Ölverbrauch,so ist damit gesagt,das Dein Motor nicht mehr einwandfrei ist.Das könnten nur die Dichtungen sein,auch der Öldeckel selber,oder ein sich ankündigender Motorschaden.Ältere Fahrzeuge können einen halben,bis maximal einen Liter Öl auf 1000 km verbrauchen.Moderne Fahrzeuge allenfalls noch 50-100 ml.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine korrekte Messung lässt das nicht zu. Das KFZ muss dazu schon gerade stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derfiesefriese
27.11.2015, 08:58

Das ist mir klar, sonst hätte ich ja nicht obige Frage gestellt. Aber deswegen wollte ich ja auch wissen, wann er MEHR anzeigt als real, denn zu wenig Öl ist halt ungünstig..., und deswegen wollte ich eben wissen, wie es mit "Messreserven" aussieht.

1

Augenscheinlich war die Frage tatsächlich zu schwer zu verstehen...ich weiß, dass das Auto gerade stehen muss, ich weiß, dass zu wenig Öl genauso blöd ist wie zu viel, ich wollte einfach nur wissen, ob sich jemand auskennt mit einem Polo 6n und mir bauartbedingt sagen kann, wann mehr angezeigt wird als tatsächlich vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miramar1234
27.11.2015, 09:17

Wenn Du am Berg stehen würdest,die Schnauze des Wagens abwärts gerichtet wäre.

0

Was möchtest Du wissen?