Putzfrau findet meinen Alkohol und gibt ihn meinen Eltern; ok?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wo und was sie sauber machen soll, dass solltet ihr dann mit ihr abklären...

Aber du bist 15 und klar lockt das verbotene und man will natürlich mal probieren... Vielen wäre es vielleicht auch egal, deshalb sage ich dir, freu dich, dass es noch Menschen gibt, die sich um ihre Mitmenschen kümmern und falsches nicht auf sich beruhen lassen, um selber ruhe zu haben... Den von diesen Leuten gibt es immer weniger! 

Nicht schön von ihr, aber am Ende wohl doch richtig, also bleib cool und locker, rede mit deinen Eltern darüber, sei ehrlich und dann wird alles gut und dann lassen deine Eltern dich vielleicht auch mal am Sekt schlürfen, wenn sie sehen, dass sie dir vertrauen können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, definitiv NICHT OK das sie das Deinen Eltern gibt.

Das eine Putzfrau "intime" Dinge entdeckt, das kann passieren, das ist halt so. Aber dann sollte sie das sehr vertraulich behandeln und KEINEM sagen.

Richtigerweise hätte sie es höchstens Dir selber sagen können, dass das mit dem Alk nicht gut ist weil zu jung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke sich hatte den Auftrag von deinen Eltern dazu und als erfahrene Putz- und Hausfrau wußte sie sofort wo sie zu suchen hatte.

Du bist Kind, du mußt den Eltern gehorchen. Es ist das Haus deiner Eltern, sie bezahlen die Putzkraft. Deine Eltern haben sogar den Erziehungsauftrag dich vor Alkohol zu schützen.

Junge, du hast keine Chance, das System ist gegen dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emile112
19.09.2016, 23:20

Das System ist definitiv gegen mich, aber beauftragt kann ich mir nicht vorstellen, da ich selbst bei der frage ob ich bei meinen eltern mal nippen möchte entweder abgelehnt habe oder eine ordentliche "ist das bitter/herb/ätzend" schnute gezogen habe.

0

Nein, absolut nicht ok. In Deinem Nachttisch hat die nichts zu suchen.

Und dass sie das Zeug Deinen Eltern gibt, finde ich auch daneben. Auch wenn das Deine Eltern vermutlich anders sehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?