Polnisch-litauische Union?

 - (Sprache, Geschichte)

2 Antworten

Weil das ein großes Staatgebilde in einer Gegend mit vielen Ethnien war.

Das Heilige Römische Reich (= Deutschland) war zu dieser Zeit auch ein Vielvölkerstaat. Niederländer, Norditaliener, Franzosen, Slowenen, Slowaken, Tschechen, Sorben, Deutsche, Polen...

Da Polen-Litauen wie jedes andere Großreich damals Kriege geführt hat und Gebiete erobert. So kam es, dass in Ostpreußen und Westpreußen Protestanten lebten, in der wilden Steppe Muslime und in Weißrussland Orthodoxe.

Was möchtest Du wissen?