Polnisch auf Gymnasiallehramt studieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du zwei Sprachen wählst, kannst du sie miteinander gut vergleichen. Du könntest sprachwissenschaftlich an das Thema herangehen. Solltest du gut sein in Deutsch, Englisch und Französich kannst du noch mehr vergleichen und mit der Sprache "herumspielen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
deupolrene 28.12.2015, 00:50

Schon, leider bleiben dafür nur noch wenige Universitäten im Osten übrig :$

Mit Latein und Geschichte könnte ich wenigstens in meiner Nähe studieren, wie Köln. Polnisch und Latein kann ich leider nur in Potsdam oder Berlin studieren :o

Daher denke ich auch lieber über Latein und Geschichte nach aber mir würde Polnisch glaube ich stark fehlen und würde mich vermutlich auch darüber ärgern 

0
tanpopo 28.12.2015, 03:44

Du sollst ja auch versuchen Polnisch als Schwerpunkt zu bilden.
Und was spricht gegen einen Umzug?

Ich bin Sprachwissenschaftlerin, gebe Deutschunterricht für Anfänger wie für Fortgrschrittene.... in Japan.

Ich habe klassisches Japanisch (so schwer wie Latain), vormodernes Japanisch und modernes Japanisch gelernt Frankfurt.

Japanische Liebhaber der deutschen Literatur bekommen bei mir Hilfestellung beim Lesen und Analysieren solcher Texte.

Vergleichende Sprachwissenschaft!

Viel Spaß beim Lernen, wie auch immer du dich entscheidest.

1

In NRW solltest du jegliche Kombination mit Geschichte sein lassen für Gymnasiallehramt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?