Pollenallergie feststellen ?

7 Antworten

Richtige Halsschmerzen treten bei Allergien eher seltener auf. Hat man eine Allergie (z.B. gegen Pollen), dann zeigt sich das eher durch tränende Augen, geschwollene, aber nicht schmerzhafte Schleimhäute, Schnupfen, Niesen.

Ich rate Dir, dass Du heute häufiger mal einen Esslöffel voll Honig lutschst. Das schadet auf keinen Fall, kann aber einer beginnenden Halsentzündung vorbeugen und sie auch beheben. Im Honig sind entzündungshemmende und antibiotische Wirkstoffe enthalten, welche gerade bei Infekten der oberen Luftwege, aber auch bei oberflächlichen Hautentzündungen super helfen.

Man muss nur darauf achten, dass der Honig nicht mit Wärme über 40°C in Kontakt kommt, weil sonst die wichtigen Bestandteile zerstört werden.

Ich habe übrigens festgestellt, dass der milchig-trübe und eher festere Honig besser wirkt als der goldgelbe und flüssige Honig.

Manche Leute kommen bei Halsschmerzen besser mit Wärme zurecht. Da kann man dann Salbeitee trinken (wirkt auch entzündungshemmend).

Ich bin eher der Mensch, dem Kälte besser hilft. Deshalb mische ich mir immer Eiswürfel aus Wasser, Honig und gestampften Salbeiblättern. Einfrieren und dann immer nach Lust und Laune mal einen Eiswürfel lutschen. Geht super und die Halsschmerzen sind schnell Geschichte.

Was die juckenden Augen und das Niesen angeht, so ist das eindeutig eine Allergie. Ich glaube nur nicht, dass die Halsschmerzen auch durch die Allergie verursacht wurden.

Ansonsten rate ich Dir aber, mal bei einem Allergologen checken zu lassen, gegen was Du alles allergisch bist und ob es da nicht andere Möglichkeiten gibt, als immer Tabletten zu nehmen.

Alles Gute

wenn es eine Allergie ist, dann helfen sie auch. Sie haben eben Nebenwirkungen und manchen Menschen wird davon schlecht.

Warst du schon beim Allergologen? Er sollte das finden, worauf du allergisch bist und dich dagegen sensibilisieren.

Lese mal im Beipackzettel (nicht jeder kann mit dem Tablettennamen was anfangen) ob da was unter Nebenwirkungen steht.

Ansonsten bitte deinen Arzt fragen. Du kannst eine Erkältung ausbrüten oder auch nicht.

Was möchtest Du wissen?