polizisten bei demos

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

von diesen Typen, die zu gerne (leider ist das gängige Praxis) gerne auch mal ihre "Macht" missbrauchen :

http://de.wikipedia.org/wiki/Bereitschaftspolizei

mal ganz zu schweigen von diesem "Rollkommando" http://de.wikipedia.org/wiki/Unterst%C3%BCtzungskommando_(Bayern)

0

Was für eine Antwort. Keine Ahnung von der Materie... aber erstmal irgendwas schreiben.

Ich hatte vor einer Weile schonmal was zu Demos geschrieben.

Bei einer Demo bestimmen im die Demonstranten selbst wie ihre Demo verläuft... Versammlungen haben friedlich und ohne Waffen zu erfolgen (siehe GG). Wird sich daran nicht gehalten dann kann die Versammlung aufgelöst werden... auch mit Zwang (Gewalt). Versammlungen können auch mit Beschränkungen belegt werden... denn was viele Demonstranten oft nicht bedenken... durch die Versammlung werden meistens andere Menschen eingeschränkt... mit zum Teil anderen Meinungen und Ansichten... diese Leute haben auch Rechte.

Aufgabe der Polizei ist immer der Schutz der Versammlung und ihrer Teilnehmer. Und das unabhängig von der persönlichen Meinung der Beamten.

Polizei reagiert immer auf ihr Gegenüber. Du hattest doch in einem anderen Thema schon erkannt "wie man in den Wald rein ruft, so schallt es auch wieder raus"

Leider wird auf Demos viel zu oft "Gewalt" (von Seiten der Demonstranten) gerufen...

0
@freede

ja, leider - und da gebe ich Dir absolut recht. Ich bin strikt gegen Gewalt, war auch selbst nie direkt bei einer Demo sondern nur "Zuschauer" - aber (und jetzt kommt das aber : schon mehrfach wurde ich Zeuge, daß Beamte ihre Macht missbraucht haben und teilweise sogar auf Frauen und Kinder eingeschlagen haben. Das ist Fakt und die Zeitungsberichte sind voll davon, auch diverse YouTube Videos. Das sollte einem schon zu denken geben. Darüberhinaus treten "Sondereinheiten" wie das berüchtigte USK in Bayern bewusst sehr offensiv auf (siehe auch Wikipedia). Ich finde es schade, daß Du Tatsachen leugnest.

0
@futureworld

Also ich stimme freede zu.

futureworld, was du sagst mag stimmen, ist aber zu fokussiert und du lässt wichtige aspekte außer acht.

Der Polizist ist immer in einer zwiespältigen Lage. Der Retter und der Verfolger.

Viele der besagten Artikel , die medial unterstützt werden, bestes Beispiel YT-videos, sind oft komplett aus dem zusammenhang gerissen. Dabei rede ich nicht von allen ! Aber wenn ein Radfahrer nach mehrfachem auffordern, nicht vom Gefährt absteigt und die Beamten wieder und wieder Provoziert, in dem er meint seine persönlichen Rechte stehen, über die der Sicherheit, dann ist auch irgendwann mal schluss. Gerade in brisanten und unübersichtlichen lagen , wie bei einer DEMO. Das es der falsche Weg ist, da ohne vorwarnung und mit teilweiser unverhältnismäßiger Gewalt zu kontern ist auch mir klar!

Aber man muss sich das vorstellen, wie freche Hunde. (dabei ist das keine metapher sondern ein Beispiel!), die immer und immer wieder kurz ihr Herrchen schnappen und es provozieren. Wenn dann aber irgendwann das limit erreicht ist, und der Hund in die schranken gewiesen wird, zieht er den schwanz ein und ist auf einmal in der Opferrolle. Und genau diese letzten Parts werden in vielen videos zusammen geschnitten.

Auch wenn eine Frau mit ihrem Kind meint, sie müsse jetzt unbedingt durch die Straße, in der mit Steinen und Brandsätzen geworfen wird, gehen und dann zurück gehalten werden. Wird sofort geschrien und beschimpft.

Ich mag den Vergleich zwar nicht gerne betonen aber man muss sagen, dass wenn in zum Beispiel Israel, oder in Brasilien die Polizei auftaucht, dann ist Ruhe. !!!(meistens) , Denn was dann folgt ist nicht ein dickes BGB aus dem die Vollzugsbeamten , ihre richtige Entscheidung abwägen müssen , sondern die einzige Frage zwischen voller Härte und eigenem aufklärung.

Ob das der richtige Weg ist, muss jeder selber entscheiden, fakt ist, DEutschland hat eine überwiegend umsichtige Polizei und es geht auch anders.

Naja Meine Meinung , Gruß Jannes;)

Wie gesagt, rede ich nicht von allen!

0

Anders als hier behauptet handelt es sich dabei fast immer um Beamte der so genannten "Bereitschaftspolizei". Diese wird vorwiegend bei Großveranstaltungen wie Demonstrationen oder Sportveranstaltungen eingesetzt, kommt aber auch bei größeren Verkehrskontrollen oder Fahndungen zum Einsatz. Spezialeinsatzkommandos (SEK) kommen dabei eher selten zum Einsatz.

ergänzend hinzugefügt: auch bei großem objektschutz bei besonderen objekten kommt die bereitschaftspolizei zum einsatz. hier in heidelberg wurden lange zeit die liegenschaften der amerikanischen militärs von der bereitschaftspolizei bestreift....

0

Meistens sind es ganz normale Polizisten, die dann einfach 4-6 mal im jahr zu einem sek-training gehen.. So ist es jedenfalls bei meinem dad^^ Schlagstock und Pfefferspray gehören zZ auch zu Norm"beladung" eines polizisten

und so neh Schwachsinnsantwort bekommt 2mal DH???

Finde es immer total lustig, das alles was etwas vom normalen Streifenpolizisten abweicht, sofort SEK beamte sind...

Gerade als Sohn eines PVB solltest du besser informiert sein!

EIn SEK-Training für reguläre PVBs gibt es nicht!

Gruß jannes;)

0
@doelmar

Und wie es so ist mein Dad..naja mittlerweile nicht mehr musste durch die demos bei castor usw immer zum sek training! und er ist normaler Streifenpolizist ;)

0
@LuKas1994thx

Also ich höre das zum ersten mal.

Zumal ich das auch lustig finde, da gar kein Zusammenhang zwischen SEK-Lehrmitteln und dem verhalten bei Versammlungen besteht.

Vielleicht war es ein anderes Training, mit spezialisierten Methoden?!

magst du da nochmal dein Vater fragen?

Weil kein SEK hat die Mittel und die Zeit , allen Polizisten der Hundertschaft noch ein extra Training, alle 2 Monate, zu geben.

Naja , erkundige dich da bitte nochmal,

GRuß jannes;)

0

und so neh Schwachsinnsantwort bekommt 2mal DH???

Finde es immer total lustig, das alles was etwas vom normalen Streifenpolizisten abweicht, sofort SEK beamte sind...

Gerade als Sohn eines PVB solltest du besser informiert sein!

EIn SEK-Training für reguläre PVBs gibt es nicht!

Gruß jannes;)

0

Was möchtest Du wissen?