Polizist wird entlassen - ist er weiterhin noch Beamter?

4 Antworten

Wie denn? Er wurde ja entlassen.

Kann unehrenhaft entlassen werden, dann ist er ein Bürger wie Du und ich, nur eben arbeitslos. Kann aber auch aus Altersgründen entlassen/pensioniert werden, dann ist er eben Pensionär. Kann aber auch aus gesundheitlichen Gründen (Berufsunfähigkeit/Erwerbsunfähigkeit) entlassen werden dann ist er Frühpensionär. Aber Beamter ist er nicht mehr.

Ein Beamter kann nicht kündigen oder gekündigt werden, da kein vertragliches Arbeitsverhältnis besteht. Er kann jedoch jederzeit seine Entlassung beantragen. In diesem Fall werden für die Dauer des Dienstes die Rentenversicherungsbeiträge vom Dienstherrn nachentrichtet. Der entlassene Beamte hat dann allerdings keine Ansprüche auf Beamtenversorgung mehr. Eine Entlassung von Beamten auf Lebenszeit gegen ihren Willen ist nur im Wege des Disziplinarverfahrens möglich oder – in bestimmten Fällen – bei Dienstunfähigkeit. Ebenso wird der Beamte kraft Gesetzes entlassen, wenn er rechtskräftig wegen einer vorsätzlichen Straftat zu Freiheitsentzug von (im Regelfall) zwölf Monaten oder mehr verurteilt wird. Auch hier wird der Betreffende nachversichert. Aus diesem Grunde kommt es vor, dass straffällige Beamte zu zehn oder elf Monaten (statt einem Jahr) Freiheitsentzug verurteilt werden (eine Entfernung aus dem Dienst kann dennoch im Disziplinarverfahren erfolgen), wenn der Verlust der Beamteneigenschaft als Folge der Strafe unangemessen erscheint (nach der Rechtsprechung des BGH sind Folgen der Verhängung einer Strafe bei allen Straftätern zu berücksichtigen).

http://de.wikipedia.org/wiki/Beamter#Beendigung

Polizisten im Ruhestand sind immer noch Beamte.

0
@Lissa

Hatte mich hier ein wenig mit dem Satzaufbau vertan. Natürlich hast Du recht und ich danke für die Richtigstellung meiner Ausführung. War auch nicht gegen Beamte gerichtet, mein Bruder ist selber Einer. LG. und DH Christian

0

nein, dann nicht mehr der beamtenstatus wird ihm abgenommen. wenn er wie man so schoen sagt , auf die strasse gesetzt wird, dann muss er aber schon goldene loeffel gestohlen haben , bis das geschieht

Der Weg zum Beruf Polizist schwer? Sportprüfung schwer?

Hallo, ich habe mich entschieden Polizist zu werden aus verschiedenen Gründen (ist aber auch egal). Aufjedenfall wollte ich wissen wie eure Erfahrung war auf dem Weg zum Beruf als Polizist.

Wie war die Sportprüfung ? Ist sie schwer ? Wieviele von wievielen schaffen es am Ende zum Polizisten ? Kommt es auch ein bisschen auf Glück an oder kann man es schaffen wenn man will ?

Habe noch so viele Fragen die mir jetzt gerade nicht einfallen, kann mir jemand mit seiner Erfahrung bitte helfen? Vielen Dank im vorraus.

...zur Frage

Was muss man eig. machen, um seinen Beamtenstatus zu verlieren? (spezifisch mal bei der Polizei)

Hallo Leute, wenn man Polizist ist, ist man ja auch Beamter, das bedeutet ja auch dass man nicht so ohne weiteres Entlassen werden kann. Aber was müsste man eig. anstellen um aus dem Polizeidienst entlassen zu werden? Wisst ihr da was? Klar, wenn man jemanden töten oder sogar ermordet, ist man gleich weg vom Fenster, aber ich spreche jetzt von "Delikten" die eher mal passieren.. z.B. was im Straßenverkehr oder so... Danke :-)

...zur Frage

Darf man als Polizist(Beamter) ein Gewerbe anmelden bzw. einen Nebenjob machen?

...zur Frage

Kann ich mit einer 5 in Mathe Polizist werden?

Hallo. Und zwar muss ich mich dieses Jahr bewerben und möchte vielleicht zur Polizei, aber ich bin schlecht in mathe. In anderen Fächer bin ich sehr gut. Wäre es denkbar sich mit einer 5 bei der polizei zu bewerben und genommen zu werden wenn alle anderen Fächer gut bis sehr gut sind? Ich rede vom mittleren Dienst in Bayern.

...zur Frage

Folgen bei Verspätung der Polizei

Was macht die Polizei wenn ein Polizist immer zu spät kommt? Er kann ja nicht gefeuert werden, denn er ist Beamter...

...zur Frage

Hat der Polizist aufgrund seiner Arbeitszeiten auch Zeit für die Familie?

es habe mitbekommen, dass ein Beamter 41 Stunden die Woche arbeitet, aber in Schichtarbeit. Ich habe das nicht ganz verstanden, wenn ein Beamter 41 Stunden die Woche arbeitet von Mo-So beispielsweise, dann wären das ca 6 Stunden.

Jedoch sagt man, dass ein Polizist nicht oft Zuhause sei, bitte um Aufklärung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?