Polizist sein in der Freizeit?

10 Antworten

Blaulicht sollte kein Problem sein (im Einsatzfall).
Da geht es ja "nur" um Menschenleben bzw. Sachwerte. Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Weg zum Einsatz darf das ja auch.

Die Aufschrift "Polizei" dürfte im öffentlichen Straßenverkehr problematisch sein, da es ja mit der Garantenstellung einhergeht, letztlich aber kein Polizeiauto ist. (Fehlen wesentlicher Ausstattung, allem voran dem BOS-Funk.)



Vielen Dank :)

1

,,Blaulicht sollte kein Problem sein (im Einsatzfall)." 

Doch, ist ein Problem.

,,Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Weg zum Einsatz darf das ja auch."

Nein, das dürfen wir nicht. :-)

3
@100steracc

Ein Feuerwehrmann darf weder die Straßenverkehrsordnung noch Amtsmissbrauch verletzen. Das heißt mit überhöhter Geschwindigkeit und vielleicht noch ein Schild im Auto "Feuerwehr" zur Wache. Ich denke das meinst du doch,oder? Oder auf dem Weg zum Einsatzort,sprich mit Feuerwehrauto?

0
@PatchrinT

Stimmt er darf die StVO nicht verletzen. Er ist aber ab dem Zeitpunkt der Alarmierung "die Feuerwehr" im Sinn des § 35 StVO und kann somit die Sonderrechte nutzen. Und das sogar ohne Blaulicht, den das ist im § 38 geregelt und der hat mit dem § 35 nichts zu tun.

3

1. Ja könnten sie. Macht man aber nicht da es etwas gibt dass aich dienstvergehen nennt und für das man ganz schnell entlassen werden kann. Irgendwo Autos zu kontrollieren ohbe Auftrag hat nichts mit deiner Arbeit zu tun.
2. Auto mit Polizei Aufschrift? Nein. Ende.
3. Eigenes Blaulicht: Nein. Auch hier Ende. Warum? Siehe StVO "Blaues Blinklicht nur von damit ausgerüsteten Fahrzeugen". Ein Privatfahrzeug ist nicht von vornherein damit ausgerüstet.

Das mit dem Auto geht m.W. nicht. Und ob Du auf Deinen Privatwagen ein Blaulicht setzen darfst, das wird in Deinem Dienstauftrag geregelt, sofern Du das Auto auch dienstlich nutzen darfst oder mußt.

Ich denke, die wenigsten Polizisten werden in ihrer Freizeit aus Langeweile aktiv, da sie sowieso schon genug Überstunden schieben müssen.

Solltest Du wirklich Polizist werden wollen, dann sollte das nichts mit Deiner Fragestellung und dem Auto zu tun haben als Motivation.
In der Ausbildung werden solche Fragen sicherlich erörtert, auch wenn das eher Nebensächlichkeiten sein sollten.

Ist Blaulicht, Martinshorn und Schriftzug "Polizei" illegal? (anders gefragt)

okay.. ich frage nocheinmal anders:

darf ich ein Polizei-Motorrad wieder in den Originalzustand bringen, also mit - POLIZEI Schriftzug, -Blaulicht, - Martinshorn, OHNE das ich es Benutze / anschließe ? Bitte Antwort begründen mit entsprechenden Paragraphen. Das würde mir bereits sehr helfen =)

...zur Frage

Fährt ein Zivilist mit einem uniformierten Polizeifahrzeug oder klebt sich auf seinen Pkw die Aufschrift "Polizei", ist das Amtsanmaßung?

Wenn ein Bürger mit einem Polizeifahrzeug fährt oder selbst auf seinen Pkw "Polizei" oder "Pohlizei" klebt, ist es dann Amstanmaßung oder Missbrauch von Titel gem. Paragraph 132, 132a StGB ?

...zur Frage

Darf mich ein Polizist in seinem Privatauto (Kein Streifenwagen) mit einer LED Leuchtschrift "STOP POLIZEI" einfach anhalten?

Könnte ich Anzeige erstatten?

...zur Frage

Bekommt man eine neue Uniform, wenn man sich als Polizist in ein anderes Bundesland versetzen lässt?

Hallo

wäre man z.B. bei der Polizei Bayern angestellt und wolle sich nach Hessen zur Landespolizei versetzen lassen, würde man eine komplett neue Uniform bekommen oder würde man lediglich die Wappen an der Schulter o.ä. nur ändern. Was würde mit der alten Uniform passieren, wenn man eine neue bekommt?

...zur Frage

Blaulicht bei Einsatzkräften?

Hi, könnt ihr mir helfen, ich verstehe das nicht, wann dürfen Einsatzkräfte dies, wann dürfen sie das?

"Hierbei muss man zwischen Sonder- und Wegerecht unterscheiden. Blaulicht alleine berechtigt mich z.B. nicht, eine rote Ampel zu überfahren. Um dieses "Wegerecht" in Anspruch zu nehmen, muss gleichzeitig das Horn laufen. Das darf nur geschehen, wenn die "Erfüllung hoheitlicher Aufgaben" (darunter fällt auch der Brandschutz) zu erledigen sind und höchste Eile besteht (z.B. Verkehrsunfall, Wohnungsbrand)."

eine andere Person behauptet:

"Trotzdem dürfen Rettungsfahrzeuge mit Blaulicht und Signal nicht so einfach bei Rot über die Ampel fahren. Auch die müssen sich vorher genau vergewissern, ob die Verkehrsteilnehmer im Querverkehr auf den Einsatz reagieren, sie haften sonst auch bei einem Unfall. Klar ist aber, dass Krankenwagen, Polizei und Feuerwehr grundsätzlich den Vorrang haben."

Ich verstehe alles nicht, was sie damit meinen, was ist mit dem stillen Sondersignal? Muss man da auch freie Bahn schaffen?

Meine Freundin wiederrum sagt:

"Das ist in sofern alles nur halb Richtig..Generell gilt: Nur mit Blaulicht darf ein Fahrzeug vom Wegerecht Gebrauch machen (Rote Ampeln etc.).Wird das Martinshorn hinzugenommen dürfen die betreffenden Fahrzeuge das Wegerecht EINFORDERN.. heißt auch an ner Ampel sind die anderen Verkehrsteilnehmer dafür verantwortlich auf solche Fahrzeuge zu achten. Zwar sind Fahrzeuge die Wegerecht nutzen auch vorsichtig, das ist aber nur zum Selbstschutz und zur Unfallvermeidung."

Was heißt das? Einfordern und Gebrauch machen, unterschied???

...zur Frage

Blaulicht im Privatfahrzeug als SEK/GsG9 Beamter

Darf man als SEK/GsG9 Beamter ein Blaulicht im Privatauto mitführen und bei der richtigen Gelegenheit verwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?