Polizist regelt Verkehr! Welche regelung?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Siehst du Brust oder Rücken, musst du auf die Bremse drücken ;-)

siehst Du die Hosennaht, hast Du freie Fahrt :-)

1

Du musst ihn von der Seite sehen, wobei er entweder winkt oder mit den Armen den Querverkehr absperrt. Die sehen ihn in ganzer Breite von vorne oder hinten.

Für Verkehrsregelung bei der Deutschen Bahn ist die Polizei nicht zuständig. Hier hilft auch kein Brust und Rücken. Als Bahnler sollte man wissen, wer für Verkehrsregelung i.S.d. EBO zuständig ist. Bleib also bitte weg vom Straßenverkehr, denn ein Führerscheininhaber sollte die Vorschriften kennen, wenn die Polizei den Verkehr regelt. Ansonsten empfehle ich nach § 36 StVO zu go....n. Dort kann nachgelesen werden, was die Zeichen und Weisungen der Polizei bedeuten.

Siehst du Brust oder Rücken - musst du auf die Bremse drücken.

Merk dir einfach folgende leichte Regel! Siehst du Brust und Rücken, mußt du die Bremse drücken.(Will heißen, du mußt stehenbleiben) Wenn du den Polizisten von der Seite siehst, hast du freie Fahrt, von der ich dir stets eine gute Heimkehr wünsche! Alles Gute!

Da gibt es n Spruch: "Zeigt Dir der Polizist Brust oder Rücken,musst Du auf die Bremse drücken!" "Zeigt der Polizist Dir seine Seite,suche schnell das Weite!!" einfach zu merken!!

Du darfst fahren wenn du ihn im Profil siehst. Von Vorne oder Hinten heißt für dich bremsen.

"Siehst du vom Schutzmann Brust oder Rücken, musst du auf die Bremse drücken."

Im Wesentlichen gibt es folgende Regelungen:

  • Brust oder Rücken: Bremsen, nicht in die Kreuzung einfahren

  • Von der Seite: Kreuzung passieren.

  • Erhobener Arm: Kreuzung räumen, nicht mehr einfahren.

stell dir mal vor, er breitet die arme aus. dann wird das ganz deutlich.

Hi, danke für eure schnellen Antworten :D Und Danke für den super Merksatz.

"Siehst Du Brust und Rücken

mußt Du auf die Bremse drücken."

Was möchtest Du wissen?