Polizist mit Anzeige wegen Schwarzfahrens?

5 Antworten

Ich muss erstmal die Gegenfrage stellen wo du denn Polizist werden willst. Da Polizei Ländersache ist gibt es verschiedene Dienstherren und möglicherweise verschiedene Auslegungen.

Normalerweise wirst du wegen einmaligem Schwarzfahren mit einer sehr geringen Strafe (Geldbuße oder bei Jugendlichen Verwarnung, Beratungsgespräch etc. ?) davon kommen. Das gilt wie bereits beschrieben noch nicht als vorbestraft.

Du solltest es allerdings bei der Einstellung auf jeden Fall angeben, da hier etwas genauer nachgehakt wird als in anderen Berufssparten und du bei unvollständigen Angaben aussortiert werden könntest.

Derzeit sind deine Chancen gut, aufgrund der Einsparungen der letzten Jahre werden dank der derzeitgen Sicherheitslage wieder viele Beamte neu eingestellt.

Anstelle beim Land kannst du dich ggfls. auch bei der Bundespolizei oder gar dem Bundeskriminalamt bewerben, diese Behörden gehören zum Bund und nicht zu den Ländern.

Wende dich an den Einstellungsberater deiner Polizei.

Hi, da du für einmaliges Schwarzfahren keine Verurteilung über drei Monate Freiheitsstrafe oder 90 Tagessätze Geldstrafe bekommen wirst, zählst du nicht als vorbestraft.

Somit kannst du auch zur Polizei. Rechne allerdings damit, dass beim Einstellungsgespräch deshalb nachgehakt wird!

Grüße

Hallo gausmblock,

klar kannst du noch Polizist werden, wenn du den Einstellungstest und den Sporttest bestehst.

Schwarzfahren ist bestimmt kein Hinderungsgrund. Dafür wird noch nicht mal eine Akte angelegt, denn es ist  (bei einmaligem Verstoß) eine Ordnungswidrigkeit, keine Straftat.

LG Mata

Wie kommst du denn darauf, dass das nur eine Owi ist? Das fällt unter Erschleichen von Leistungen, 265a StGB...

0
@Robco

Bei den ersten drei Mal fällt es unter die Kategorie Owi, sofern man seine Strafe fürs Schwarzfahren zahlt. Wenn es häufiger der Fall ist, dann wird es zur Leistungserschleichung.

So zumindest die Handhabung im täglichen Gebrauch. 

Und die Jungs, die bei uns im Knast sitzen, weil sie "halt mal schwarz gefahren" sind, die sind alle mehr als dreimal erwischt worden und haben in der Regel ihr erhöhtes Beförderungsgeld auch nicht gezahlt.

LG

0

Was möchtest Du wissen?