Polizist erschießt "versehentlich" seinen Freund?

16 Antworten

Im Zweifel für den Angeklagten. Dann kommt nur noch fahrlässige Tötung in Frage.

Streifen-Polizisten haben so wenig mit ihren Dienstwaffen zu tun, dass die das als Anhängsel am Gürtel sehen. Da kann man schon mal unvorsichtig werden. Leider.

Ist bei Elektrikern mit Hochspannung ähnlich.

Woher ich das weiß:Recherche

Was meinst du, wird er jemals wieder eine Waffe führen dürfen? Er ist ja offenbar aktuell nicht in der Lage, mit einer Waffe umzugehen.

0

Kann sein. Obwohl es sicherlich Ermittlungen der Staatsanwaltschaft geben wird. Und: Als Polizist mit Ausbildung an der Schuisswaffe ist es selten dämlich, selbst mit einer entladenen Waffe rumzufuchteln, ohne vorher das Patronenlager zu prüfen.

Er hat sofort Notarzt und Polizei gerufen, dazu mit der Erstversorgung begonnen. Die beiden waren Freunde, entsprechend gibt es keine Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Tat.

Und die müsste ihm nachgewiesen werden.

Ja, er hat dies gemacht, aber Menschen würden alles tun, um es so aussehen zu lassen, dass man es nicht vorsätzlich gemacht hat. Gibt ja auch Fake Freunde, die eine falsche Freundschaft vortäuschen, um an Vorteile zu gelangen.

0
@Clyde66

Und wenn man ihm das nachweisen kann, dann wird man ihn auch entsprechend verurteilen. Sieht aber momentan absolut nicht danach aus.

Würdest du lieber sehen, dass man ihn wegen einer möglichen Theorie für ein paar Jahre wegsperrt?

0
@AnglerAut

Natürlich nicht. Welche Strafe würde er denn bekommen, wenn man es ihm nicht nachweisen kann?

0

Die Anklage wird vermutlich auch auf Fahrlässige Tötung lauten.

1
Das könnte natürlich auch ausgedacht sein. Aber kann es sein, dass er ohne Haftstrafe rauskommt, obwohl er einen Menschen getötet hat und seine Geschichte ja nur aus seiner Sicht kommt?

Wer noch nie in solch einer Situation war, wird sich nie vorstellen können, dass dies möglich ist. Bei der Bundeswehr gab es solche Fälle öfters, dass der Kamerad durch einen Schuss einer Waffe in der noch eine Kugel steckte verletzt wurde.

Ich möchte in der Haut des lebenden Freundes nicht stecken, denn er wird sich sein leben lang Vorwürfe machen und unter Umständen wählt er in ein paar Jahren sogar den Freitod, weil er dies nicht mehr ertragen kann.

dass im Lauf noch eine Kugel steckte

Im Lauf steckt keine Kugel. Es ist maximal noch eine Patrone im Patronenlager.

Sollte aber ein Projektil im Lauf stecken, explodiert die Pistole, wenn geschossen wird,

Wenn du dir schon Geschichten ausdenkst, solltest du korrekte Begriffe nutzen.

Was möchtest Du wissen?