Polizei/Zoll trotz Autismus und Rheuma?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mütter und ihre gut gemeinten Aktionen ....

Der gdb ist ein Ausschlussgrund. Denen ist völlig egal, was dahinter steckt. Rheuma ist auch bedenklich. Der Autismus - manche halten das ja ebenso wie das AD(H)S für einen Mythos - ist eher das kleinste Problem.

Ich fürchte, damit hast du sowohl absolute als auch relative Ausschlussgründe. In der Summe zuviel für den aktiven Vollzugsdienst.

Gruß S.

2

Vielen Dank für die Antwort, sieht es da beim Zoll ähnlich aus? Soweit ich richtig informiert bin, nehmen die auch Schwerbehinderte. Ob das nur für die Verwaltung gilt, weiß ich nicht genau.

LG

0
45
@Bonzales0

Das ginge in der Verwaltung auch bei der Polizei. Im aktiven Vollzug geht es nirgends. Weder Zoll, noch Polizei oder Justiz.

1
45
@Bonzales0

Vielleicht kannst du das irgendwie loswerden. Mach doch mal einen Termin bei einem Arbeitsmediziner. Die dürfen hinsichtlich einer Berufstauglichkeit untersuchen und auch Aussagen treffen. Sie sind auch Ansprechpartner bei Widersprüchen gegen ein pdu vom Polizeiarzt.

Dem schilderst du dein Anliegen. Vielleicht kann er helfen.

Mit seiner - dann hoffentlich positiven - Beurteilung bewirbst du dich einfach und schaust, was sie sagen.

1
2
@Sirius66

Ok, das werde ich dann mal ausprobieren. Vielen Dank für den Rat.

0

Verstehe ich das richtig, deine Mutter hat dich diagnostiziert?

Soweit ich weiß, sind diejenigen, die Autismus diagnostizieren eigentlich Psychiater und nicht „nur“ Psychologen. Naja, egal...

Worum es mir eigentlich geht:
Wenn deine Mutter dich diagnostiziert hat, dann muss sie ja auch irgendwo nachweisen können, welche Tests und Beobachtungen sie zu der Diagnose geführt haben. Dies kannst du bei einem anderen Psychiater (z.B. In einer Autismusambulanz) vorlegen (du hast ein Recht auf deine eigenen Daten) und die Diagnose anfechten, wenn du das möchtest.
Evtl bräuchtest du dann Rückhalt von deinem Vater als Erziehungsberechtigten, da du erst 16 bist.

Ich sehe auch das Rheuma als höheren Risikofaktor für den aktiven Polizeidienst.
Wobei, je nach Schweregrad des Autismus (erkennen von Gefühlen und darauf reagieren bzw. Sozialie Interaktion in Stresssituationen) und den vorhandenen Vorurteilen der Prüfungskommision, kann dies auch zu einem großen Hindernis werden.

2

Meine Mutter kann, wie du schon sagtest, diesbezüglich keine Diagnosen stellen. Ich habe ihre Tätigkeit nur erwähnt, da sie aufgrund dessen die psychologischen Eigenheiten von jedem Menschen genau analysiert und dabei immer auf irgendeine Krankheit kommt. Die Diagnose wurde in einer Klinik gestellt, wie korrekt diese jedoch durchgeführt wurde kann ich nicht beurteilen. Mein Vater war von Anfang an gegen eine Diagnose, da ihn das Ganze ebenfalls verwundert hat. Wie gesagt, mit sozialen Kompetenzen und Stresssituationen habe ich kein Problem. Ich bin gerade an einer Fachhochschule und im Praktikum bekommt man Feedback in welchen Bereichen man wie gut abschneidet (Soziale Kompetenz, Fachkenntnis, etc.) und dort habe ich in jedem der Bereiche bisher die maximale Punktzahl, also auch im Sozialen. Danke für deine Antwort!

LG

0

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass du eine autistische Störung hast. Du zeigst und verhältst dich eigentlich ganz normal, so wie du schreibst.

Da dich jedoch das Thema etwas beschäftigt (sonst hättest du die Frage hier ja nicht gestellt), aber auch deine Mutter ein bisschen Stress/Sorgen macht, würde ich dir empfehlen, Dir einen Psychiater aufzusuchen, von welchem du dann eine Neueinschätzung erstellt bekommst... Dazu müsstest du ihn aber wahrscheinlich auf diese Ansprechen und dem Arzt/Psychiater sagen, dass es es dir wichtig ist, zu erfahren, was mit dir in Wirklichkeit los ist und dass du diese Neueinschätzung brauchst :)

Kann man vom Zoll zur Polizei wechseln?

Hallo, ich habe mal eine einfache Frage. Eigentlich wollte ich eine Ausbildung zum Polizeibeamten machen, da man jedoch in Geschichte mindestens eine vier benötigt und ich leider eine fünf habe, wird das wohl nix. Dann habe ich mich beim Zoll informiert und habe gemerkt, das dieser Beurf mich auch ansprechen würde. Nun bin ich gerade dabei mich zu bewerben und wollte fragen ob man evtl. vom Zoll zur Polizei wechseln kann? Also ob die abgeschlossene Berufsausbildung zum Zollbeamten und evtl. 2-4 Jahre Berufserfahrung, als "Ausgleich" für die fünf in Geschichte dienen kann? Danke schonmal im Vorraus. Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ablauf des Einstellungstests des Zolls Hessen 2018?

Hallo, meine Frage ist was genau der Einstellungstest des Zolls im mittleren Dienst beinhaltet? Ich hab mir das Grobe auf der Homepage durchgelesen jedoch ist mir dadurch nicht klarer geworden was genau alles dran kommt..? Außerdem wäre gut zu wissen ob ich für den mündlichen Teil extra eingeladen werde oder ob ich an demselben Tag schon Allgemeinwissen und alles über den Zoll wissen sollte...?!? Vielen Dank im Vorraus

...zur Frage

Pakete von USA nach Deutschland

Kann man ein Paket aus den USA problemlos und ohne Kontrolle nach Deutschland schicken? In dem Paket soll z.B. ein Handy sein...kann es sein, dass der Zoll das Paket kontrolliert oder scannt oder was auch immer??? Ich möchte auf jeden Fall keinen Stress mit der Polizei bekommen, wegen des Zolls.

Danke schon mal für die Antworten

...zur Frage

Praktikum Ideen anstatt Polizei!

Hallo,

ich interessiere mich für die Arbeit der Polizei und habe dort nach einem Schülerpraktikum gefragt, jedoch ist der Zeitraum meines Praktikums für Studenten blockiert. Danach habe ich mich an die Bundespolizei gewendet und dort nachgefragt, die jedoch haben schon alle Plätze vergeben. Jetzt würde mir noch Zoll einfallen, jedoch stelle ich mir die Arbeit an einem Flughafen (Koffer kontrollieren usw.) ziemlich langweilig vor und würde es nicht so bevorzugen. Gericht habe ich bereits ein Praktikum gemacht, was sehr interessant war. Gibts noch Ideen?

Danke im Voraus

...zur Frage

autismus nie diagnostiziert?

hallo, ich habe den cohem selbsttest gemacht und erreiche einen wert von 45. seit meiner kindheit war ich auffällig, tat viele dinge anders, fühlte mich auch anders und isoliert. lehrer sagten meiner mutter damals ich soll zum neurologen, der fand jedoch nichts auffälliges. in der pubertät wurde es nicht besser und im erwachsenenalter kamen ängste und depressionen hinzu. wie wahrscheinlich ist die aussagekraft eines solchen tests? auch wenn mir die diagnose erstmal nichts bringt, so würde es mir , denke ich, guttun einen grund für meine "probleme" zu kennen. was für einen arzt muss ich aufsuchen, um abschliessende gewissheit zu bekommen und gibt es hier autisten, die mir etwas aus ihrer inneren welt schildern können, damit ich daten zum abgleichen habe?

...zur Frage

In jemanden mit Asperger verlieben?

Diese Frage richtet sich eher an Nicht-Autisten. Vor einigen Tagen erzählte mir eine alte Klassenkameradin, dass wohl ein anderer Mitschüler in mich verliebt gewesen sein soll. Dies hat mich in so mancher Hinsicht verwirrt.

Zum einen weil diese Person noch nie mit mir gesprochen hat oder sonstiges. Wie kann man sich also verlieben ohne jene Person in die man sich verliebt ansatzweise zu kennen? Ich habe es nicht verstanden.

Zum anderen hatte er trotzdem etliche Partnerschaften, also habe ich die Behauptung meiner ehemaligen Klassenkameradin ausgeschlossen.

Jedoch habe ich weiterhin über das Thema nachgedacht und habe mich gefragt wie Nicht-Autisten sich in jemanden mit Autismus verliebt haben? Und seid ihr demjenigen dann Näher gekommen?

Ich bedanke mich für mögliche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?