Polizeiverhör?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist unterschiedlich. Es gibt ja welche, die haben sich auf drogen spezialisiert oder welche auf mord.

Es ist auch unterschiedlich, wieviele. bis jetzt habe ich bei Zeugenausssagen nur eine Person zum verhör gehabt. es waren aber 2 leute im raum. Der andere hat nur was anders gemacht.

Er darf dich eigentlich nicht bedrohen, weil du ja dann Notwehr anwenden könntest. Es ist nähmlich eine Morddrohung, wenn er mit der Waffe auf dich zeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilkerfb3461
22.06.2016, 17:58

Ach so. Ich dachte KriPo ist eine Polizeigruppe die auf alles Spezialisiert ist und nicht manche auf Drogen manche auf Mord. Kann man als Kriminalpolizist auch auf alles spezialisiert sein? Sowohl Mord, Drogen und so weiter? Ja mit Waffe war das übertrieben aber darf man generell so Gewalt anwenden wenn man es nicht anders klärenn kann (Gewalt=Faust undso) aber nicht übertreibend

0

also ich war als zeuge bei der Kripo und musste meine aussage machen. Bei einer Anzeige war ich bei der Landesploizei und hab da meine aussage gemacht. Und als ich einmal angeklagter war, allerdings unschuldig und freispruch, musste ich auch normal zur Kripo und hab da meine aussage gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?