Polizeiliches Führungszeugnis -was steht drin

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ja das kann man in der meldehalle für gaube ich 13 euro bekommen und da stehen straftaten und anzeigen und ähnliches drin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MONSTERRATTE
20.11.2011, 16:37

Achtung !

Fakt ist , dass Auskünfte bzw. Anträge auf ein Pol.Führungszeugnis nur von der betroffen Person selbst und nicht durch dritte Personen gestellt werden kann , da solche Auskünfte an sogen. dritte unter den Datenschutz fallen

0

Deine Beweggründe weshalb du auf einem Pol. Führungszeugnis über den neuen Freund deiner Mutter bestehst kann ich verstehen .

Letzt endlich ist es aber die Entscheidung deiner Mutter ob sie deine Begründung unterstützt bevor ihr neuen Freund bei euch einzieht .

Ein Polizeiliches Führungszeugnis wird von der Generalbundesanwaltschaft ausgestellt und in diesem Führungszeugnis stehen alle durch einen Gerichtsbeschluss erwirkten Strafurteile egal ob Ladendiebstahl oder fahren unter Alkohol .

Diese Einträge werden im Gegensatz zu der Flensburger Verkehrssünder Kartei niemals gelöscht und bleiben lebenslänglich Aktenkundig .

Ich möchte euch aber allen empfehlen , euch in einer für alle Parteien in eurem Haus zu einer gütlichen Einigung zu kommen um nicht im voraus die Atmosfähre zu Vergiften !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jurius
20.11.2011, 15:08

Diese Einträge werden im Gegensatz zu der Flensburger Verkehrssünder Kartei niemals gelöscht und bleiben lebenslänglich Aktenkundig .

Natürlich werden auch Einträge aus dem Führungszeugnis wieder gelöscht. Die Fristen dafür stehen in § 34 BZRG.

0

das stehen alle straftaten der letzen Jahre drin es ist einfach zu bekommen kosten aber geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist ja misstrauisch?was macht er denn für einen eindruck?im führungszeugnis stehen straftaten,also alles was mal am gerichtlich verhandelt wurde?meinste das ist eiin heiratsschwindler?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube kaum, dass ein Privatmensch das verlangen kann! Deine Sorge um Deine Mutter in Ehren, doch das geht wohl nicht! Er könnte ja sonst umgekehrt eines von Euch verlangen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pokerfrieda
06.11.2011, 12:13

er will ja bei uns einziehen,nicht andersrum !!! kein Führungszeugnis = kein Einzug !!! so einfach ist das

0

Was da drin steht, kann man wunderbar im Bundeszentralregistergesetz oder bei Wikipedia nachlesen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?