Polizeiliches Führungszeugnis - Gebührenbefreiung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier mal ein Auszug von der Internetseite der Behörde Sachsen: http://amt24.sachsen.de/ZFinder/verfahren.do%3Bjsessionid=EDA9A77B8D8A351CC59B830C46EEBDED.zufi2_2?action=showdetail&modul=VB&id=473295!0

Gebührenbefreiung

Das Bundesamt für Justiz kann die Gebühr erlassen, wenn es anhand der wirtschaftlichen Verhältnisse des Antragstellers (Mittellosigkeit) oder aus sonstigen Gründen (besonderer Verwendungszweck) geboten erscheint. Wenn Sie einen solchen Grund bei sich vermuten, können Sie bei der Beantragung des Führungszeugnisses auch einen Antrag auf Befreiung von der Gebühr abgeben. Die Meldebehörde leitet die Anträge an das Bundesamt für Justiz weiter, das die Entscheidung trifft.

Bei ehrenamtlich Tätigen wird generell auf die Gebühr verzichtet, unabhängig davon, ob für diese Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung gezahlt wird oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fredooo
02.09.2014, 16:35

ob das auch für Personalausweise gilt

die sind auch so teuer 40 Euro ungefähr

0
Kommentar von franknsternchen
02.09.2014, 16:54

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort, ich werde mich morgen früh persönlich bei meiner Behörde informieren.

0

und du willst dafür nichts zahlen?? das Teil kostet zwischen 10 und 20 Euro. das sollte man in seine Zukunft investieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franknsternchen
02.09.2014, 16:43

doch aber ich hab es schon mehrmals bezahlt, und jedes mal wollen sie eines, was höchstens drei monate alt ist.... ich zahl doch nicht jedes mal 15 euro für ein leeres blatt papier ???

0

Für welchen Ausbildungsplatz meinst Du, das Zeugnis zu brauchen und aus welchem Grunde steht Dir eine Befreiung zu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franknsternchen
02.09.2014, 16:46

Es wird bei der Bewerbung für eine Ausbildung als Hebamme angefordert. Ich musste ein solches Führungszeugnis schon bei diversen Nebenjobs vorzeigen,habe es schon mehrmals gezahlt, es kann doch nicht sein ständig für ein weißes Blatt Papier 15 Euro zu zahlen?

0
Kommentar von franknsternchen
02.09.2014, 16:47

zudem kann es ja sein, dass es für studenten oder azubis befreiungen gibt... ich werde einfach mal einen antrag auf befreiung stellen!

0

Was möchtest Du wissen?