Polizeikontrolle am Flughafen

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, Kaski. Du standest rum = der Verdachtsmoment für die Z.P. schlechthin - hättest ja auch einen Bombengürtel umhaben können... Nicht ärgern - nur wundern, denn die Leute machen auch nur ihren Job, was grade auf einem F.H. ja wichtig ist. Da kommt nix nach, denn z.Bsp. eine Mitführpflicht eines Personaldokumentes existiert in Deutschland nicht. Du bist nur verpflichtet, deine Personalien mündlich korrekt an zu geben, macht die P. dann eine Rückfrage und erhält die Bestätigung von der Stelle. Ich bin so oft auf meinen Nachtfahrten von der P. kontrolliert und gefragt worden, was ich hier ausgerechnet jetzt treibe, dass ich immer nur lächelnd eben die Gründe nannte + die Personalien und wir schieden immer grinsend voneinander. In einer Nacht erwischte es mich gar 2x, um sogar mehrfach als Hauptzeuge bei Strafsachen gegen eben Täter auftreten zu können, weil ich der Einzige war, der zu passender Zeit am rechten Ort war. Nur die Ruhe, lG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nichts von dem, das war nur eine allgemeine Personenkontrolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Dich zumindest nicht richtig verhalten.

Diese Polizisten hätten auch lieber daheim auf dem Sofa gesessen, anstatt Leute zu kontrollieren. Sie haben lediglich ihren Job gemacht.

Tut es weh, wenn man vernünftig antwortet? Personenkontrollen werden nun mal an Flughäfen durchgeführt - zum Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dernese
05.02.2015, 19:44

Wie, er hat sich nicht richtig verhalten? Gegen welches Gesetz hat er denn verstossen? Bitte klär mich auf

0
Kommentar von Neuundgierig
05.02.2015, 20:18

Ich schreib mal was dazu: Kluges bzw. unkluges Verhalten hat nichts mit dem Gesetz zu tun. Wozu also provozieren?

0

Hast Du auf einen Rückkehrer aus Syrien gewartet?

Du musst einen Personalausweis bei dir tragen. Aber Du hast Dich ansonsten nicht falsch verhalten. Solche Kontrollen nerven wie die Pest. Da kann man rein geraten. Das ist nicht gegen Dich gerichtet. Das ist schlicht und einfach die Arbeit der Polizei. Und dazu gehören auch stichprobenartige Ausweiskontrollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dernese
05.02.2015, 19:47

Den Perso muss man nicht bei sich tragen.

0

Ich denke die haben jemanden gesucht und du warst die falsche Person. Die haben dich verwechselt. Nein, was falsches hast du nicht getan. Eine Gegenfrage zu stellen ist nicht verboten, ausser sie enthällt eine Beleidigung. Das war nicht der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird regelmäßig kontrolliert. Vor einer Anzeige hätte ich keine Angst, es war schließlich keine Beleidigung oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne was sollst du auch erwarten du warst noch viel zu nett zu den Polizisten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss ich einen Brief erwarten oder ähnliches?

Nein.

Hab ich mich falsch verhalten?

Das ist eine Frage der Definition. Besonders clever war's aber nicht.

Warum würde man sowas machen?

Was machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?