Polizei glaubt mir nicht

11 Antworten

Das ist sehr unglaubwürdig.

Die Polizei hat nicht die Aufgabe, dir zu glauben. Es ist völlig unerheblich und das wissen sie, sie verstehen ihren Job. Eine berechtigte Anzeige werden sie also aufnehmen, völlig unerheblich, was sie selbst davon halten.

Du bist ein bißchen spät dran und deine Wortwahl lässt vermuten, dass viel Enttäuschung im Spiel ist. Zur Stillung von Rachegelüsten und für persönliche Animositäten ist das deutsche Rechtssystem einfach nicht gedacht und nicht gemacht.

Wenn sie deine Anzeige nicht aufgenommen haben, dann deshalb, weil irgendwas dermaßen unschlüssig ist, dass sie den Fall einfach nicht der Staatsanwaltschaft vorlegen wollen. Sie machen sich auf ungern zum Horst.

Geh nochmal hin, frag nach einer Beamtin - vlt auch mit dem entsprechendem Schwerpunkt - und schildere es erneut.

Gruß S.


Wenn du vergewaltigt wurdest, solltest du schnellstmöglich zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen, damit entsprechende Verletzungen Schriftlich festgehalten werden.

Denn wenn du vergewaltigt wurdest, dann wirst du dich auf jeden Fall gewährt haben, und dann wird es mit hundertprozentiger Sicherheit auch entsprechende Spuren wie blaue Flecken, Kratzer oder sonstiges geben.

Und damit hast du dann auch einen Beweis.

Das Problem:

Behaupten kann man viel! Aber kannst Du das auch beweisen?

Du hättest gleich nach der Vergewaltigung zum Arzt/in die Klinik gehen müssen, damit die Verletzungen dokumentiert werden. Als Beweis!

Das hast Du vermutlich nicht gemacht, oder ?

Wie lange ist das denn her?

das ist leider 4 monaten her..ich bin zu sein besten freund abgehauen weil ich Angst hatte und nicht wusste was ich tun sollte und mich zu nichts getraut haben..

 

0
@FireDeidara

Dann gehe als nächstes zum Anwalt!

Du wirst da alleine vermutlich nicht weiter kommen.

Benenne den Freund als Zeugen, denn der hat ja Deinen Zustand mitbekommen!

Der Anwalt kann für Dich PKH beantragen, da Du dir diesen sonst vermutlich nicht leisten kannst.

Eine weitere Möglichkeit wäre noch "Der weiße Ring"!

https://weisser-ring.de/hilfe

1
@alarm67

wo ist der Anwalt (sry bin unerfahren..) und was ist ein pkh?

0
@FireDeidara

Rufe die Anwaltskammer Deiner Region an, die können Dir einen empfehlen. Oder suche mal die Homepage der Anwaltskammer über Google. Die haben meist eine Suchfunktion.

PKH = Prozesskostenhilfe, denn der Anwalt/das Gericht verlangt Geld. Hast Du kein Geld oder wenig, möchte der Staat nicht, dass Du dadurch benachteiligt wirst und Deine Rechte nicht einklagen kannst. Deshalb gibt es diese Hilfe.

0

Was möchtest Du wissen?