Polizeibericht schreiben, wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wichtig sind die "goldenen W"

Wer ? Wann ? Wo ? Warum ? Wie ? Womit ? Was ?

Wenn du diese Fragewörter beantwortest, hast du i.d.R. alles erfasst, was in dem Bericht stehen soll.

Z.B.: (stark vereinfacht)

Am 27.5.2012, 15:12 Uhr (Wann?) auf der Ottostraße (Wo) führte Hugo Fürchterlich (Was, Wer) das Kfz Opel, Kennzeichen XY-Ungelöst (Womit), er war aufgrund einer BAK von 2,1 Promille (Warum) nicht in der Lage, das Fahrzeug sicher zu führen (Was). Durch das Fahrzeug erfasst er den Fußgänger Erwin Fürchtetsich (Wer) mit der Vorderseite des Fahrzeugs und verletzte ihn lt. Arztbericht (Wie)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So schreibt man einen Bericht (Sachverhaltstext) zur Anzeige:

  1. Eintreffen am Einsatzort (Datum, Uhrzeit, Einsatzanlass, wer ist vor Ort (Personalien), Verhalten der Personen)

  2. Angaben der Zeugen, Beschuldigten, Geschädigten/Opfer (im Konjuktiv schreiben)

  3. Weitere Maßnahmen/Feststellungen (z.B.: Sicherstellung, Verletzungen, Zwangsmittels...) der Polizei (möglichst objektiv)

Unterschrift

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Straftat zb?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?