Polizei,Ausbildung,Leben,Beruf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Allgemeine Infos zur Bewerbung bei der Bundespolizei

Im Gegensatz zu vielen Landespolizeien kannst du dich bei der Bundespolizei das ganze Jahr über für den mittleren und gehobenen Polizeivollzugsdienst bewerben. Die Bewerbung selber wird direkt auf der Internetseite www.komm-zur-bundespolizei.de durchgeführt. 

 es nicht scheust für neue Aufgaben in eine andere Stadt zu ziehen, dann erfüllst du schon einmal die Grundvoraussetzungen für eine Einstellung bei der Bundespolizei. Jedoch gibt es noch weitere wichtige Anforderungen die im Vorfeld einer Bewerbung erfüllt sein müssen und die du unbedingt mitbringen solltest.   

Diese sieben Voraussetzungen musst du noch erfüllen:

  • Du besitzt sie deutsche Staatsbürgerschaft oder eine andere EU-Staatsangehörigkeit.
  • Du trittst jederzeit für die Demokratie, die Verfassung und die Grundwerte der Bundesrepublik Deutschland ein.
  • Du bist im Besitz eines Führerscheins der Klasse B bzw. absolvierst ihn bis zum Ende der Ausbildung oder Studium.
  • Du bist gesundheitlich und körperlich topfit sowie belastbar.
  • Du lebst in in wirtschaftlichen geordneten Verhältnissen und bist nicht Vorbestraft.
  • Du hast das Deutsche Schwimmabzeichen mindestens in Bronze.
  • Du hast keine Tattoos im sichtbaren Bereich, insbesondere am Hals, im Gesicht oder an den Händen. Außerdem müssen vorhandene Tätowierungen von der Dienstkleidung abgedeckt sein.

Voraussetzungen für den mittleren Dienst der Bundespolizei

Entscheidest du dich für die Bewerbung der 30-monatigen Ausbildung des mittleren Polizeivollzugsdienst, dann musst du: 

  • zwischen dem 16-27 Lebensjahr sein. Jedoch gibt es auch Ausnahmeregelungen: Wenn du eine abgeschlossene Berufsausbildung hast und mehr als drei Jahre Berufserfahrung vorweisen kannst, dann darfst du nicht älter als 35 Jahre sein.
  • in absehbarer Zeit deinen Realschulabschluss machen oder schon die mittlere Reife besitzen. Oder du hast einen Hauptschulabschluss mit einer anerkannten abgeschlossenen Berufsausbildung.
  • dich in Englische verständigen können und auf dem Zeugnis mit dem du dich bewirbst mindestens die Note 4 haben.
  • im Schulfach Deutsch mindestens die Note 4 vorweisen und darfst im Sportunterricht nicht schlechter als Note 3 stehen.

Voraussetzungen für den gehobenen Dienst der Bundespolizei

Entscheidest du dich hingegen für die Bewerbung des dreijährigen modularen Studiums des gehobenen Polizeivollzugsdienst, dann musst du: 

  • höchstens 33 Jahre alt sein. Es ist jedoch möglich, dass du dich auch mit einem Alter von bis zu 39 Jahren bewerben kannst, dafür musst du eine abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung vorweisen.
  • demnächst dein Abitur oder die Fachhochschulreife machen oder bereits diese Abschlüsse erfolgreich erworben haben. ​
  • mindestens die Note 4 im Fach Deutsch auf dem Zeugnis haben und mindestens mit der Note 3 im Fach Sport aufwarten.​
  • auf dem Zeugnis mit dem du dich bewirbst im Fach Englisch mindestens die Note 4 haben und du solltest in der Sprache Englisch gut kommunizieren können. ​
  • im besten Fall Basiskenntnisse in anderen Fremdsprachen haben. (kein Muss) ​

https://www.dertestknacker.de/bewerbung-bundespolizei/

5

Vielen Dank

1

Deine Frage ist sehr unspezifisch. Wobei erhoffst du dir denn Hilfe? Bei der Entscheidung? Beim Informieren? ...

5

Bei der Entscheidung :)

0
18
@PreCtOF

okay... glaubst du, dass das der richtige Weg ist?

Die Entscheidung über deine gesamte berufliche Karriere irgendwelchen fremden Typen auf ner website zu überlassen, die du nicht kennst und die dich nicht kennen?

1

Ausbildungsberuf wechseln in der Ausbildung? Von elektroniker zum elektroniker für Energie und Gebäudetechnik?

Moin,
Wollte mal fragen ob ich meinen Ausbildungsberuf von elektroniker für Betriebstechnik zum Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik wechseln könnte?
Bin noch im ersten Lehrjahr.

...zur Frage

Elektroniker für energie und gebäudetechnik Ausbildung wieviel?

Wieviel verdient mann in einer ausbildung als Elektroniker für energie und gebäudetechnik bei der Firma Elektro klein (im süden). Und wieviel verdient man dann als Meister?

...zur Frage

gehalt als neugeselle: elektroniker für energie und gebäudetechnik?

weiß jemand wv man als neugeselle ca verdient in berlin als elektroniker für energie und gebäudetechnik? sind das 2300€ brutto?

...zur Frage

Beinhaltet die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik die des Bauelektrikers?

Hallo erstmal, Ich habe einen Ausbildungsplatz angeboten bekommen als, Elektroniker für Betriebstechnik, in einem mittelständischen Unternehmen. Ich wollte ursprünglich aber eine Ausbildung als Elektroniker Richtung Energie- und Gebäudetechnik machen. Darauf hin meinte die Person die mir den Platz anbietet, dass der Ausbildungsplatz für Betriebstechnik auch die ganze Gebäudetechnik abdeckt. Kurz gesagt lernt man bei der Betriebstechnik auch alles wie bei der Gebäudetechnik + mehr? Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Besteht Möglichkeit ohne Umschulung in eine etwas andere Berufsrichtung zu wechseln

Ich mache momentan eine Ausbildung als "Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik. Ich möchte aber nach der Ausbildung doch lieber als "Elektroniker für Betriebstechnik" arbeiten. Besteht die Möglichkeit, dass ich mich nach der Ausbildung mit meinem Gesellenbrief, bei einer anderen Firma für diesen Beruf bewerben kann, oder müsste ich doch eine Umschulung machen? Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik selbstständig machen?

Hallo Community, kann man als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik wirklich ein Einmannunternehmen gründen? Ich will vllt eine Lehre in dieser Branche anfangen und denke schon in die Zukunft

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?