Polizei wirft Unfalltäuschung vor bin schokiert?

3 Antworten

JA, alt bekannte Taktik.

Deine Unfallgegenerin hat vermutlich eine REchtschutzversicherung und läßt es drauf ankommen. Wenn Sie es zugeben würde, dann könnt eman ihr unerlaubtes entfernen vom Unfallort vorwerfen, also behauptet sie natürlich, sie wüßte nichts von einem Unfall und wirft Dir Betrug vor, um ihren eigenen ArXsch zu retten.

Geh zu einem Rechtsanwalt, das geht dann eh vor Gericht, Zur Wahrheitsfindung wird es eine Gegenüberstellung geben, dann wird an sehen, ob die Türe zu Deinem Spiegel paßt.

Jetzt nicht klein bei geben, damit würdest Du deine Schuld eingestehen.

Ich hatte eine ähnliche Situation. Ich rate dir zu einem SEHR GUTEN Anwalt. Denn es steht Aussage gegen Aussage. Das einzige was ich mir noch vorstellen kann ist, dass ein Sachverständiger bekunden könnte, dass die Beschädigung an deinem Auto von Ihrem Auto abstammt. Damit wäre bewiesen, dass sie lügt und dann wäre SIE am A****

@ezhgdf: zu testen wären da Lackspuren an deinem Spiegel sowie ihr Autolack... viel Erfolg.

1

Die Polizei ist nicht für die Rechtsprechung da! sondern ermittelt nur. Wenn die Fakten sich so darstellen, dass das andere Auto nicht beteiligt war, liegt schon die Vermutung nahe! dass du dir deinen Spiegel von anderen bezahlen lassen willst.

Roller Unfall! Wer ist schuld? HILFE!

hallo, mein 17j. bruder hatte einen unfall. er ist in ein auf der straße stehendes auto gefahren mit dem roller. er sagte uns es passierte nur weil ein entgegenkommendes auto auf seine seite rüber kam ist er konnte nicht abremsen sonst hätte ihn das fahrende auto erwischt es gab auch keine möglichkeit auszuweichen deshalb knallte er gegen das stehende parkende auto.das andere auto hielt nicht an und es gibt auch keine hinweise wer das war.mein bruder musste ins krankenhaus mit schweren verletzungen im gesicht bein arme... und lag einpaar tage in der intesivstation und muss noch 2mal operiert werden. der unfall ist eigentlich ja nur auf grund dessen passiert weil das auto rüber gezogen hat auf die seite wo mein bruder mit dem roller fuhr.

meine frage ist jetzt bringt es etwas der polizei das mitzuteilen ? oder muss mein bruder bzw. seine versicherung sowieso den schaden zahlen da der andere auto(fahrer) unbekannt ist ? die besitzer von dem fahrendem auto machen natürlich stress jetzt.

danke schonmal für alle antworten und tipps die ich vielleicht bekomme.

schön tag euch allen noch.

...zur Frage

Auto mit Autotür angehauen Beteiligungsnachweis wird gefordert?

Hallo mir hat eine Frau beim Parken nebeneinander ihre Tür in meine Tür gehauen. Dadurch ist mir ein Schaden entstanden. Die Frau hat das auch gesehen.. ist dann jedoch einfach weggefahren.

Ich hab mir ihr Kennzeichen gemerkt.
Ich hab ein Angebot eingeholt vom Gutachter.
Hab 4 Zeugen.

Jedoch hab ich nicht die Polizei gerufen da das was die Frau gemacht hat Unfallflucht ist.

Nun will die Versicherung nicht zahlen. Da der Versicherungsnehmer abstreitet was beschädigt zu haben. Daher möchte die Versicherung einen Beteiligungsnachweis von mir bzw von der Polizei.

Nachträglich kann ich Anzeige immernoch erstatten, jedoch wie weist die Polizei die Beteiligung nach ? Da der Unfall nun jetzt auch schon paar Wochen her ist.

...zur Frage

Was passiert bei fahren ohne Fahrerlaubnis?

Ihr werdet euch entweder vorm Bildschirm schrott lachen oder denken "Du Idiot"... Oder beides😂 Ich bin frische 15 Jahre und wohne in einer Wohngruppe kurz "Kinderheim" nur nicht so schlimm wie ihr denkt! Ich bin dort freiwillig!! Ist wie ein normales Familienleben nur mit mehr Kindern und Mehr Betreuer! Trotzdem gleiche Freiheiten! Letztens hat jemand aus der WG den Schlüssel vom Gruppenauto aus dem Büro geklaut! Nachts sind wir dann losgefahren!😂 wir wahren zu 4 und waren alle unter 17! Eine davon würde geblizt😂😂😂😂 der andere hatte einen kleinen Unfall! Er ist in das Schild von unserem Wg Träger gefahren (keiner verletzt... Außer Auto😂) dann kam polimanzei und hat uns erstmal gefragt wer gefahren ist ich habe gesagt, dass der Typ den Unfall gebaut hat und ich vorher irgentwann aber auch mal gefahren bin! Das haben die sich notiert und uns zur wg gebracht! Vor paar Tagen habe ich einen Brief bekommen, wo drauf steht "Anzeige wegen fahren ohne fahrerlaubnis" dann sollte ich ein paar Sachen ausfüllen! Da steht auch das ich Geld bezahlen kann Sozusagen als schweigegeld! Jetzt ist meine Frage wieviel müsste ich bezahlen und was kommt noch auf mich zu? Mich hat kein Polizist am Steuer gesehen und ich habe auch keinen Unfall gebaut! Alles sofort zugegeben Und mich loyal verhalten!

...zur Frage

Wegen Fahrflucht angezeigt. Was tun?

ich wurde wegen Fahrerflucht Angezeigt, hab mich auch ausersehen bei der Polizei verplappert, was erwartet mich jetzt und was kann ich tuen.

...zur Frage

Beinahe Unfall mit Kindern, kann mir was passieren?

Hallo! Ich wäre sehr dankbar wenn es sich jemand durchliest und mir eine Antwort geben könnt!

Ich bin gestern mit meinem Motorrad (125er) gefahren, als vor mir zwei jungen auf Tretrollern auf der Straße fuhren. Beide fuhren rechts auf der Straße und ich bin mit Ca.20 km/h herangefahren, um sie von Links zu überholen, plötzlich zog einer der Jungen direkt vor mein Motorrad. Er konnte sein Roller noch wegziehen und niemanden ist etwas passiert. Ich bin kurz angehalten und hab runtergeschaltet und hab geguckt ob der Junge am Boden liegt, da das nicht der Fall war bin ich weiter gefahren. Nun plagt mich die ganze Geschichte und bin schlaflos. Könnte auf mich eine Strafe zukommen? Lebe auf Land, die könnte mich sicher noch mal sehen und erkennen.

...zur Frage

Radfahrer angefahren in der Probezeit. Was können die Konsequenzen sein?

Hallo Leute. Bin noch in der Probezeit. Bis jetzt nie was falsch gemacht. Aber gestern habe ich völligen Misst gebaut. In einem breiten Kreisverkehr war ein älterer Herr unterwegs der mittig und extrem langsam fuhr. Ich hupte woraufhin er anhielt und rum schrie. Ich schrie ihn auch an und forderte ihn zur weiterfahrt auf.

Der folgende Teil ist selbst in meiner bildlichen Vorstellung nicht ganz eindeutig. Er bewegte sich Vorwärts, dann doch nicht, dann doch... ich fuhr an ließ rollen, drückte auf gas bremste, und stieß ihn aber dabei am Hinterrad. Darauf hin tretete er mir auf das Kennzeichen. Irgendwie hat das Auto nun auch ne Schramme vorne... egal.
Ich stieg aus und guckte auf mein Auto und schrie ihn an was er denn nun angestellt hätte. Er schrie mich an seine Hinterleuchte kaputt gemacht zu haben. Wobei die heile ist. (Hab Fotos gemacht)
Da waren Augenzeugen die angekündigt hatten die Polizei anzurufen. Und Ur-Plötzlich wird dem Herren schwindelig und er "legte" sich hin. Also wirklich, richtig langsam und kontrolliert.
Polizei kam und nahm die Aussagen auf. Ich werde eine Anzeige bekommen das ist schon mal sicher. Ich schätze ehrlich gesagt dass er den Kreislauf-Problem und das "hinlegen" vorgespielt hat. Denn als die Ärzte kamen und ihn anhebten schrie er vor Schmerzen... so als hätte ich ihn umgefahren oder so. Er legte sich hin. Selbst beim Hinlegen hätte er sich nichts holen können. Dazu müsste er sich schon hinschmeißen. Ich möchte niemanden etwas vorhalten, aber er wie er mich anschrie und rumfuchtelte, machte er keinen schwachen Eindruck. Auf fragen konnte er gut reagieren und antworten. Er hielt die Augen zu und als die Ärzte ihn packten, stöhnte er als hätte er sich etwas gebrochen (vorher, als Passanten ihn umdrehten um für eine bessere Liegeposition zu sorgen, hatte er keine Schmerzen)...

Naja wie dem auch sei. Klar ist, ich hätte nicht diesen Kontakt zum Hinterrad verursachen sollen. Ich hätte abstand halten und tief ein und lang ausatmen sollen. Auch wenn keine Gefahrensituation aus meiner Tätigkeit entstand und sein "Kollaps" nicht direkt mit dem Unfall zusammenhing, hätte ich ihn nicht tangieren dürfen. Da bekenne ich mich mit meiner Dummheit definitiv schuldig.  

Ich weiß wie gesagt dass ich sch... gebaut habe. Und das alles werde ich nie vergessen. Ich frage mich wie ich so dumm sein konnte und nicht einfach still blieb. Es war doch nur ne kurze Kreisverkehrstrecke... Und ich werde verrückt vor Sorge was mich nun erwartet... ich hoffe jemand kann mir da sagen was meine Bestrafung sein könnte. Wie gesagt. Bin auch noch in der Probezeit....

P.s: ich entschuldige mich bei allen leidenschaftlichen Fahrradfahrern die jetzt entsetzt über mein Verhalten sind....😔😔😔

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?