Polizei Vorladung wegen Nötigung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du mußt als Beschuldigter zum Tatvorwurf keine Aussage machen, egal wo. Zu einer polizeilichen Vernehnung brauchst Du gar nicht erscheinen. Beim Staatsanwalt oder zum Gericht mußt Du erscheinen, mußt aber zu Sache ebenfalls nicht aussagen.

Wichtig. Es kommt auf den genauen Wortlaut Deiner Aussage an. Das was in Deiner Frage steht ist für eine Nötigung recht dünn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Vorladung muss man nicht kommen. Aber ich würde es dir trotzdem empfehlen hinzugehen und dir einfach anhören, was sie sagen. Selber solltest du dich aber zurückhalten, nicht dass du dich selbst anschwärzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand muss einer poilizeilichen Ladung Folge leisten,

lediglich wenn du vom Richter bzw Staatsanwalt vorgeladen wirst ist das bindend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?