Polizei Vorladung in münchen ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einer Vorladung der Polizei muss man keine Folge leisten.

Lediglich, wenn dir die Staatsanwaltschaft oder das Gericht eine Vorladung schickt, dann bist du verpflichtet, zu kommen. Das regeln die §§ 133, 163a Abs. 3, 216 StPO (Strafprozessordnung). Weil es aber für die Vorladung durch die Polizei eine solche Regelung nicht gibt, ergibt das im Umkehrschluss, dass man einer Vorladung durch die Polizei keine Folge leisten muss.

Dadurch, dass du nicht bei der Polizei erscheinst, hast du auch keinen rechtlichen Nachteil. Es könnte lediglich sein, dass die Polizisten dich zuhause aufsuchen und dich um eine Aussage bitten. Du musst aber auch dann nicht aussagen.

Ich würde dir empfehlen, ohne Anwalt nicht zur Polizei zu gehen. Nimm dir einen Anwalt und besprich mit diesem, ob du zur Polizei gehen und dort aussagen sollst, und falls ja, was du genau aussagen solltest. Der Rechtsanwalt wird dich auch zur Polizei begleiten.

Ob jetzt ein strafbarer Betrug (§ 263 StGB) vorliegt, kann man bei deiner kurzen Sachverhaltsbeschreibung nicht sagen. Ich schätze aber mal, dass es hier an einem Vorsatz deinerseits mangelt, sodass kein Betrug begangen wurde. Allerdings kann das am Ende nur ein Richter beurteilen (falls es zu einer Anklage und dann zu einem Hauptverfahren kommt).

Am besten nimmst du dir wirklich einen Anwalt. Natürlich kannst du auch zur Polizei gehen, und deine Version der Geschichte erzählen, dass du dich nicht mehr erinnern könntest etc. Ob dir das aber der Staatsanwalt glaubt, wage ich zu bezweifeln. Und wenn er dir nicht glaubt, wird er Anklage erheben. Spätestens jetzt musst du dir wirklich einen Anwalt nehmen, ohne den könnte es nämlich böse enden.
Damit es aber erst gar nicht zur Anklage kommt, nimm dir besser jetzt schon einen Anwalt und besprich mit ihm alles und lass dich von ihm vertreten. Dann kann es gut sein, dass schon das Ermittlungsverfahren eingestellt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur mal am Rande erwähnt, einer Vorladung der Polizei muss man nicht nachkommen. Vermutlich wäre es dennoch besser, um den Sachverhalt zu klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts. Gibt Ärger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie können den anleitungen folgen !

steigert nur die Kosten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?