Polizei vorladung als Zeuge verschwitzt?

6 Antworten

Naja, die 1000€ sind das Höchstmaß (steht ja bis zu ....€), aber wenn du glaubhaft erklären kannst, was passiert ist, Umzug, Streß, .... und dich einsichtig erklärst, wirst du wohl nicht die höchste Strafe bekommen.
Durch dein Nichterscheinen hat es ja Auswirkungen, Mehrarbeit usf..
Je nachdem, ob es zu einer 2. Gerichtsverhandlung kommt, sofern das Verfahren abgeschlossen ist oder nicht, wirst du wohl noch einmal eingeladen.
Wohl ganz blöd gelaufen, dass du deine Vorladung vergessen hast. Wünsche dir Glück.

Du musst nicht aussagen das stimmt nicht jeder hat ein Verweigerungsrecht...
Mir ist das selbe mal passiert aber die Polizei war sehr freundlich und ich habe auch nie eine Strafe oder ähnliches bekommen?
Sei einfach möglichst freundlich und bemüht Ihnen zu helfen erklär Ihnen die Situation das sind ja keine Unmenschen :)

2

Alles klar. Vielen Dank!!

0
2

Sehe gerade dass das ganze mit Polizei nix zutun hat. Das ganze kommt vom Amtsgericht und ich werde auf Anordnung des Gerichts als Zeuge Geladen. Ist das nun immer noch für mich geltend was du geschrieben hast?

0
14

Da kann ich dir nicht helfen das weiß ich leider nicht sorry :(

0

Niemand, gar nie nicht muss einer Vorladung bei der Polizei zur Abgabe einer Aussage Folge leisten.

2

Hab mich vertan. Es ist eine Ladung vom Amtsgericht

0
51
@Krofmore18

Ja, das ist ein anderer Fall. Da hättest du hin gemusst. Es kann sein, dass dir ein Teil der Verfahrenskosten auferlegt werden, wenn durch dich Verzögerungen eintreten. Du brauchst jetzt eine gute Entschuldigung.

2

Vorladung als Zeuge _absagen_ einfach so möglich?

Hallo Zusammen,

ich habe eine Vorladung als Zeuge bekommen. Jetzt wollte ich den Termin absagen, da ich zu dem Zeitpunkt im Urlaub bin und auch sonst keine Zeit für sowas habe.

Als ich das dann tat, sagte mir der Polizist, ich müsste aber dennoch schriftlich erklären, dass ich NICHTS zum Fall sagen möchte.

Das widerspricht aber den Aussagen im Internet, wonach ich selbst ohne Bekanntgabe eines Grundes die Vorladung absagen kann und es sogar einfach igorieren könnte, da es von der Polizei ist und nicht von der Staatsanwaltschaft.

Was meint ihr?

...zur Frage

Zu einer Vorladung muss man ja Grundsätzlich nicht erscheinen (Polizei NICHT Staatsanwaltschaft)?

Der Polizeibeamte hat gesagt man MUSS als Zeuge zur Vorladung bei der POLIZEI erscheinen stimmt das?

(Bitte keine die sich nicht auskennen und den Vorpostern nachreden)

...zur Frage

Vorladung beim Staatsanwalt als Zeuge gegen guten Kollege. Wenn ich Aussage verweigere werd ich mit angeklagt

Hallo, ich habe ein großes Problem.

Ein Kumpel von mir ist nicht so ganz sauber und macht seine Geschäfte. Ich weiß das er es macht aber ich halte mich schon immer daraus. Jetzt wurde ich vor 3 Monaten von der Polizei vorgeladen, sollte als Zeuge gegen ihn aussagen. Dort verweigerte ich die Aussage und damit dqachte ich es wäre geklärt. Falsch gedacht. Jetzt habe ich eine Vorladung zur Staatsanwaltschaft um dorf von einen Staatsanwalt vernommen zu werden. Was kann ich tun? Verweigere ich die Aussage werde ich als Mittäter angeklagt, sage ich aus weiss ich was die Bekannten meines Kollegen machen werden. Was würdet ihr mir raten? Hab noch nie Probleme

...zur Frage

Muss ich als Zeuge an einem Gerichtstermin erscheinen?

Guten Abend, ich habe eine Vorladung für einen Gerichtstermin erhalten, der nächste Woche stattfindet. Vor einigen Monaten wurde gegen mich ermittelt (Verstoß gegen BtmG, Marijuana). Dies wurde jedoch fallen gelassen, da die Menge gering war (1,5g) und dies meine erste Straftat war. Ich soll als Zeuge fungieren, der aussagen soll. Nun meine Frage: Muss ich denn überhaupt erscheinen? Mache ich mich irgendwie strafbar, wenn ich nicht erscheine bzw. wenn ich jegliche Aussage verweigere? Als Beweismittel für meinen "Deal" mit dem Angeklagten liegt ein Whatsapp-Chat vor. In diesem Chat beklage ich mich über die schlechte Menge des "Bieres", welches 1,5 Liter beinhaltet (Umschreibung für g). Da dies mein einziger Deal mit dem Angeklagten war, und ich die unwichtigste Person auf einer Liste von "Zeugen" bin, die ebenfalls vorgeladen wurden, habe ich wirklich keine Lust auf so einen Quatsch. Mache ich mich irgendwie strafbar, wenn ich nicht erscheine? Ich finde es irgendwie sinnlos, dass ich dort hin muss. Im Endeffekt wollen unsere "Freunde" sowieso nur hören, dass der besagte Angeklagte gedealt hat. Ich bitte um Rat. Mit freundlichen Grüßen, broccoli

...zur Frage

Ich finde meine Vorladung nicht, was nun

Hallo

Morgen müssen meine Frau und ich vor Gericht als Zeugen aussagen. Nun wollte ich nochmal auf der Ladung nachschauen wo genau wir hin müssen. Meine Ladung habe ich gefunden. Aber die meiner Frau ist verschwunden. Gestern noch hatte sie diese in der Hand um zu schauen um wieviel Uhr wir da sein müssen und sie zurück gelegt. Doch nun ist sie weg. Die Kinder sagten uns das sie sich Blätter zum Basteln aus dieser Schublade geholt hätten. Egal..........wir finden sie einfach nicht. Was machen wir nun. Auf meiner Ladung steht ja, das man die Ladung zum Termin mitnehmen muss.

LG Andre

...zur Frage

Vorladung Polizei Zeuge?

Hallo ich habe von der Polizei als Zeuge eine Vorladung bekommen, ich habe mehrere Fragen. Vorfall: Zu acht an einem Platz gechillt, Polizei kam, vier sind weggelaufen (ich nicht), dabei hat einer 10g fallen lassen. Ich weiß halt auch das die Polizei mich dort wahrscheinlich irgendwie selber zum Schuldigen machen möchte und mich ,,ausquetschen,, möchte.

1. Muss ich als Zeuge zu dieser Vorladung erscheinen?

2.Darf bei mir ein Drogentest gemacht werden?

3.Darf ich ab einem bestimMten Punkt oder bei einer bestimmten Frage einfach garnichts sagen oder abbrechen?

und worauf muss ich noch so achten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?