Polizei verrät meinen Wohnort öffentlich - Ist das strafbar?

5 Antworten

Ich wüsste nicht, wogegen er verstoßen haben sollte. Aber so, wie du das schilderst, oder eben Dinge weglässt, wäre es wichtig, beide Seiten zu hören. Ohne das kann hier kein Rat erteilt werden, zumindest kein seriöser.

Jeder Mensch kann dir hinterher gehen und so feststellen, wo du wohnst. Das ist kein Geheimnis und dir entsteht kein Schaden, wenn irgendwer davon erfährt.

Ich denke schon weil das ja eigentlich Datenschutz ist wo du wohnst und er es bei sich behalten muss

Ist Sarkasmus bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle strafbar?

Wenn der Polizist mich z.B. fragt "Wissen Sie, warum wir Sie angehalten haben?" und ich antworte "Weil Ihnen langweilig ist.", kann mir das als Beamtenbeleidigung ausgelegt werden?

...zur Frage

Glasflaschen werfen strafbar? Festnahme legitim?

Hi Leute, ich war gestern mit ein paar Freunden auf einem Faschingsball. Zum ende hin war mein einer Freund sehr betrunken, ich hab mich um ihn gekümmert und wir sind rausgegangen. Als wir draußen vor der Festhalle standen hat er eine Glasflasche auf den Boden geworfen. Es standen ein paar Leute um uns herum, er hätte also jemanden verletzten können, hat es aber glücklicherweise nicht.

Unglücklicherweise stand in dem Moment neben uns ein Polizeibeamter, welcher sofort meinen Freund am Arm packte und diesen mit aufs revier nehmen wollte. Ich hab erst versucht meinen Freund da rauszureden um hab dem Polizisten gesagt dass es keine Absicht war und er die Falsche aus versehen fallen gelassen hat. Mein Freund schaffte es dann irgendwie sich loszureißen und ist wegreannt, wieder in die Halle. Der Polizist hat sich keine große Mühe gemacht ihm zu folgen.

Nun ist meine Frage: Hat sich mein Freund damit strafbar gemacht? Hatte der Polizist die Berechtigung ihn mit aufs Revier zu nehmen? Wenn ja, was hätte ihm gedroht? Eine Geldstrafe? Die Straße war gesperrt, ein eingriff in den Straßenverkehr war es also glaube ich nicht.

Danke im vorraus :)

...zur Frage

Anzeige wegen "Diskussion" mit Polizisten.

Moin, heute bin ich mit meinem Fahrrad auf dem Bürgersteig gefahren und natürlich musste gerade in diesem Moment die Polizei vorbeifahren ;) War nur ein Polizist, hat mich angehalten, wollte mein Ausweis sehen .

Der war so unsympathisch und hat sich nichts sagen lassen. Irgendwann hat er dann gesagt ich bekomme nen Strafzettel ... Als ich dann gesagt habe, dass ich nur kurz zum Laden um die Ecke fahren wollte, hat er mir mit einer Anzeige gedroht weil ich mit ihm Diskutiere. -.-

Ich meinte dann, " Darf ich heute als Bürger nichts mehr sagen", er antwortete dann mit einem Angebot auf eine Fahrt In die Dienststelle.

Nun meine Frage. darf mir der Typ eine Anzeige verpassen nur weil ich mit ihm kurz " Diskutiert" habe.

...zur Frage

Ab wann beginnt Stalken (strafbar)?

Gilt es als Stalken wenn man einer bestimmten Person in einem Spaziergang "zufällig" begegnet? Oder wenn man zu der Person in den Ort fährt aber ohne vor dem Haus zu lauern?
Ab wann ist Stalken strafbar? Ist es auch bei einer einmaligen Tat strafbar?
(Und ist es strafbar, den Müll (Schmierzettel und sowas) einer bestimmten Person aus dem Müll herauszuholen und einzustecken?)

...zur Frage

Kann man sich strafbar machen wenn man etwas von einem anderem (Geld oder so) gefunden und eingesteckt hat?

Also wenn jemand 10€ im Treppenhaus der schule verliert und ich es finden würde und ich mir den Schein einstecke, kann ich dann mich wegen Diebstahl strafbar machen?

...zur Frage

Voll über Rot gefahren, Polizist hat's gesehen.

Hallo & guten Tag.

Mir (18, noch 3 Wochen bis Probezeitende) ist heute gegen 0.30 Uhr was richtig, richtig doofes passiert. Ich stehe an einer Ampel, 20-30m links neben mir ein Polizeiauto mit Blaulicht welches ein Unfall aufnimmt.

Mein Beifahrer und ich hatten grade ein interessantes Thema zu diskutieren und standen an einer roten Ampel. Ich schaute nach rechts und die Rechtsabbigerampel wurde grün, ich fuhr' los. Tja - meine Ampel war noch Rot. Das teilte mir dann mein Mitfahrer auch mit und der Polizist hat es mit ziemlicher Sicherheit gesehen. Als ich das realisierte habe hab ich dann als Kurzschlussreaktion Vollgas gegeben und bin dann relativ schnell aus dem Sichtfeld des Beamten verschwunden und habe im Anschluss das Auto an meinem Zielort abgestellt.

Ich weiß, dass war alles andere als Klug. Meine Frage jetzt: Kann der Polizist (wenn er überhaupt das Kennzeichen hat, wenn er auf Zack war, hat er es), da ne Anzeige oder so schreiben? Wie lange dauert sowas, bis das hier ankommt?

Ich meine wenn man geblitzt oder direkt danach angehalten wird, ist der Täter ja direkt ermittelt. Aber so haben die ja nur den Halter. Kann man da sagen man weiß nicht mehr wer gefahren ist ?

Herzlichen Dank für Antworten.

Max

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?