Polizei Vernehmung, habe in letzens was illegales getan, (keine drogen!) nun möchte die Polizei wissen an wenn ich was verkauft habe, will keinen verpetzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dein Zeugnisverweigerungsrecht beschränkt sich auf dich selbst und nahe Angehörige, nicht auf Bekannte.

Du musst nicht zur Vernehmung erscheinen. Ohne Strafverteidiger solltest du das ohnehin nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Geh einfach nicht zu der Vernehmung. Dazu bist Du ja nicht verpflichtet.

2.. Sprich alle Verkäufer an, denen Du was verkauft hast. Erkläre ihnen, dass die Polizei Dir im Nacken sitzt und dass es am besten ist, das Zeug sofort zu vernichten. Und dass es sich um sehr gefährliche Sprengkörper handelt.

3. Warte ab, was passiert.

Sollte man Dich noch mal fragen, solltest Du zugeben, an wen Du was verkauft hast. Das kann sich strafmildernd auswirken. Wenn Du die Namen der Käufer nicht nennst, macht es vermutlich kaum einen Unterschied.

Einen Anwalt solltest Du ausdrücklich nicht beauftragen, da er deutlich mehr kosten wird, als er Dir nutzen kann. Man hat dich mit den Dingern erwischt, einen Freispruch kannst Du eh nicht mehr erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland hast du das Aussageverweigerungsrecht, sprich du kannst schweigen wenn du dich bzw. andere nicht belasten möchtest. Im Zweifelsfall würde ich an deiner Stelle aber einen Anwalt kontaktieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag doch dass du die leute nicht kanntest und wenn du sie wieder erkennen sollst sag doch es ging ziemlich schnell etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCuser9230
08.08.2016, 16:57

Daran dacht ich auch schon, aber was ist wenn sie sagen und was ist mit den Leuten die du letztens hier warst...(die 6 leute)

0

Es wäre besser, du weihst da noch jemanden ein, der dich begleitet, deine Eltern, ein Anwalt, was auch immer. Und dich selber belasten musst du auch nicht. Du brauchst schon jemanden, der sich juristisch auskennt. Und weiss, wie man mit solchen Fragen umgeht. Denk dran, dass die Dinger gefährlich sind. Letzten Endes bist und fühlst du dich verantwortlich, wenn was passiert damit. Auch dadrum geht es.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCuser9230
08.08.2016, 16:58

Daran dacht ich auch schon wie ''Eig. kannt ich keinen, sie sagten mir sonst nur fakenamen wie Bob, Frederik usw. Ich wollte die böller ja nach der Schule verkaufen und nicht während''

0

Du kannst natürlich sagen, daß Du nicht mehr weißt, an wen Du was verhökert hast und keine Aussage machen willst.

Darauf wird dann der Richter feststellen, daß Du nicht geständig bist, deine Tat offenbar nicht bereust und das Strafmaß entsprechend hochsetzen.

Also schon mal viel Spaß im Jugendarrest! (Ach ja, Vorsicht beim Bücken nach der Seife....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird primär darum gehen, die böller aus dem verkehr zuziehen bevor sich einer die hand absprengt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MCuser9230
08.08.2016, 16:54

sprich, gegen ihnen würde keine Anzeige oder sonstige Strafttat aufgenommen werden?

1

Was möchtest Du wissen?