Polizei Verkehrskontrolle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ehrlich antworten. "seit ... nicht mehr". Also wenn die eine Personenüberprüfung machen, kriegen die natürlich raus, ob schon etwas gegen dich vorliegt. Das macht dich ja nur verdächtiger, wenn du das noch abstreitest. Wenn du keine mehr nimmst, hat es ja keine weiteren Konsequenzen. Könnte sein, daß die noch einen Drogentest machen wollen, aber der sollte dann ja negativ ausfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sinnig bei einer Polizeikontrolle nur seine persönliche Daten anzugeben und auf sonstige Fragen - unter dem Hinweis, dass dies geltendes Recht ist - nichts zu sagen.

Auch der Bitte, ob man einem Schnelltest nachkommen würde, kann man höflich - aber bestimmt eine Abfuhr erteilen. Wer nicht auffällig wirkt und nicht auffällig gefahren ist, hat kaum etwas zu befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
04.06.2016, 13:07

@aXXLJ,

ich bin mir nicht sicher, ob es klug ist, die Durchführung eines Schnelltests abzulehnen. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird man dann gebeten, mit zu kommen, zum Zwecke einer ärztlichen Untersuchung.

0
Kommentar von Szwab
04.06.2016, 14:06

Die durch einen Richter angeordnet werden muss. Diesem Richter muss der Beamte tatsächliche Anhaltspunkte vorlegen, die auf eine Beeinflussung durch BtM hinweisen. Die Tatsache, dass ein Test abgelehnt wurde, ist kein solcher Anhaltspunkt. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird dem Probanden, wenn er keine Auffälligkeiten zeigt, eine gute Weiterfahrt gewünscht.

0
Kommentar von Szwab
05.06.2016, 13:33

Das Video enthält leider mehrere rechtliche Fehler. Ich würde davon absehen, dieses zu verbreiten.

0

Ja sie finde es herraus wenn sie deine Daten überprüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag halt es ist mal vorgefallen aber du hast nix mehr damit zu tun


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?