Polizei und Ritzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hatte auch eine schlimme Vergangenheit hinter mir auch wenn das schon länger her ist, du wirst dich bestimmt ändern! Glaub mir. Ich bin jetzt total anders, du wirst dich später fragen wieso du so dumme Fehler gemacht hast und wirst höchstwarscheinlich dieselben Fehler nicht wiederholen! Und wenn du immernoch Probleme hast mit denen du nicht fertig wirst dann geh zu jemanden mit dem du intensiv darüber reden kannst, sonst staut sich das alles in deinem Kopf an und dir geht es schlimmer.

Liebe Grüße, Muffi:)

Keine Chance.

Ritzen ist ein Hinweis auf eine vorliegende Borderlinestörung, so heißt das neudeutsch und bedeutet soviel wie (entschuldige bitte) einen anner Waffel (ist nicht persönlich gemeint).

Mit diesem Hinweis wird man Dich nicht zur Polizei nehmen und schon gar nicht mit einer Schußwaffe ausstatten.

Sieh das bitte richtig, der Beruf des Polizeibeamten ist nicht einfach und erfordert eine erhöhte psychische Stabilität. Also Polizeibeamter sieht man sehr viel, das schon an den Nerven zehren kann. Ist man dann etwas labil, kann das verdammt in die Hose gehen.

Bestehen also offensichtliche Anzeichen für eine eher labile Psyche, stellt man Dich gar nicht erst ein.

Zum Verdeutlichung, stellt man bei der Einstellungsuntersuchung z.B. fest, dass Du an Deinen Nägeln kaust, ist das bereits ausreichend, Dich nicht einzustellen da das bereits ein Zeichen ist, dass da irgendwas nicht stimmen könnte.

Aber Du bist ja erst 13. Das kann noch werden. Hierzu solltest Du Dich eventuell in Behandlung begeben und das Zufügen offensichtlicher Anzeichen unterlassen. Es kann also noch werden, einfach deswegen, weil noch genug Zeit ist, gewisse Probleme zu behandeln und zu beseitigen und die jetzt vorhandenen Anzeichen wachsen bis dahin weg (hoffentlich). Wärst Du jetzt 17, wär das gegessen.

Viel Glück.

Wenn du bei deiner Bewerbung nachweisen kannst, dass du keine psychischen Probleme hast, kannst du eingestellt werden, wenn die Einstellungskommission dich für geeignet hält.

Das ist aber eine Einzelfallsentscheidung. Du musst dich also bewerben, um das herauszufinden.

Anders sieht es aus, wenn man Narben hat. Wenn du an den Armen allzu viele Narben vom Ritzen hast, würde ich mir keine großen Hoffnungen machen.

Liebe Lenablume1234 !

Einen Grund gibt es nicht, aber einen Auslöser. Steh zu dir, es ist dein Leben, Denk an dich und orientiere dich nicht an anderen !!! Natürlich hast du Chancen, ALLE die du möchtest!!! Die Welt steht dir offen............. Jeder macht Fehler, es gibt niemanden auf der Welt, der keinen Fehler macht...

Alles Liebe Deine Lena

Klar hast du noch ne Chance aber ich verstehen nicht, wieso man sich ritzt wenn es einem schei*e geht. Kauf dir einen Sandsack oder so und wenn es dir mal richtig schlecht geht, kannst du dagegen hauen, anstatt dich zu ritzen (also ich meine das allgemein) ;D

schick mal ein bild von dein arm

Was möchtest Du wissen?