Polizei schreiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum unternimmt die Polizei nichts, wenn sie schon zwei mal bei euch war?

Gehe pesönlich zur Polizei und rede mit ihnen oder rufe sie an, aber nicht auf 110 oder 112, sondern beim zuständigen Polizeirevier direkt. Ich glaube das ist besser als schreiben. So kannst du gleich Fragen beantworten.

Wahrscheinlich vorbeischauen oder es dem Jugendamt weiterleiten. Du kannst auch denen direkt schreiben oder dort anrufen um deine Situation zu schildern.

beim Jugendamt wahr ich schon oft, aber sie machen nichts dagegen.

0

das es denen zu teuer wäre 2000€ zu bezahlen für eine heim Unterbringung

0
@celi11111

Hey celi11111

Vorsicht mit derartigen Unterstellungen! 

Wenn es nötig ist greife das JA ein und bringt anderweitig unter. Ganz sicher lassen dich die Leute nicht weg. 2ooo € hängen. 

Pubertät-Stress,unerfüllte Wünsche und nervige Eltern gehören nicht dazu. 

Wirst du geschlagen dann gehe den korrekten Weg: 

Polizei-Jugendfürsorge/Sozialarbeiter-JA  

0

Der Polizei sind die Hände gebunden. Die können nur in strafrechtlicher Hinsicht tätig werden. Für den Jungendschutz nur dann, wenn akut was passiert.

Die Polizei kann aber, wenn der Vater die Mutter schlägt, einen Verweis aus der Wohnung aussprechen. Dann darf der Vater für min. 10 Tage nicht in die Wohnung.

Für dich gibt es noch die Möglichkeit, daß du zu einer kirchlichen Jugendberatung gehst. Die helfen dir und bringen auch das Jugendamt auf trab. MfG

Was möchtest Du wissen?